Der Praktische Tierarzt Logo

Der Praktische Tierarzt

Spontane Todesfälle und ZNS-Störungen bei Ecoporc Shiga®-geimpften Ferkeln

Sudden death and central-nervous disorders in Ecoporc Shiga® vaccinated piglets

Der Praktische Tierarzt 98, 152-157

DOI: 10.2376/0032-681X- 17-06

Publiziert: 01/2017

Zusammenfassung

Die Ödemkrankheit der Schweine, ausgelöst durch Shigatoxin-2e-bildende E. coli-Stämme, gehört zu den verlustreichsten Erkrankungen in der Ferkelaufzucht. Mit der rekombinanten Toxoid-Vakzine Ecoporc Shiga® steht eine spezifische Immunprophylaxe zur Reduktion der Mortalität und klinischer Symptome der Ödemkrankheit zur Verfügung. Es wird ein ferkelerzeugender Betrieb vorgestellt, bei dem in zwei Absetzgruppen Ecoporc Shiga®-geimpfte Tiere in der achten Lebenswoche erkrankten. Die Tiere zeigten klinische Anzeichen in Form von zentralnervösen Störungen, Lidödemen und perakuten Todesfällen. Zur Abklärung eines möglichen Impfversagens wurden fünf Ferkel weiterführend pathologisch-anatomisch untersucht. Ein Tier war an Ödemkrankheit verendet, drei Tiere infolge Sc. suis-Meningitis. Bei einem Ferkel konnte keine Diagnose gestellt werden. Für die ätiologische Diagnostik erwies sich die kulturelle und molekularbiologische Untersuchung auf pathogene E. coli-Isolate nur begrenzt aussagekräftig. Bei gleichzeitigem Nachweis von Sc. suis vom Serotyp 9 im Hirnhautabstrich sowie eines E. coli-Stammes vom Serotyp O141:K85ac im Mesenteriallymphknoten ermöglichte die pathohistologische Untersuchung von Gehirnmaterial die Diagnose. Als Ursache für das Auftreten von Ödemkrankheit in einer Absetzgruppe wird vermutet, dass die Ferkel zum Zeitpunkt der Impfung in der ersten Lebenswoche aufgrund einer Erkrankung nicht impffähig waren. Die Relevanz des Gesundheitsstatus zum Zeitpunkt der Impfung für die Ausbildung einer belastbaren Immunität wird diskutiert.

Ödemkrankheit
Impfung
Diagnostik von Escherichia coli-Infektionen

Summary

Edema Disease (ED), caused by Shigatoxin2e producing E. coli, is one of the most frequent diseases causing heavy losses in weaned pigs. The genetic recombinant toxoid vaccine Ecoporc Shiga® is designed for the active immunization of pigs in order to reduce the clinical signs and the mortality rate due to ED. In this case report a piglet producer is presented, whose Ecoporc Shiga® vaccinated pigs showed clinical signs of central-nervous disruptions, edemas of the eyelids as well as sudden death in the eighth week of life. In order to clarify if there was a possible lack of efficacy of the vaccine, five piglets were sent in for necropsy. One animal was confirmed to have died due to ED, three died due to S. suis-meningitis and one animal had an unknown cause of death. In order to determine the cause of disease and death, the microbiological culture and genotyping of E. coli strains proved to be only moderately helpful. In the case of parallel detection of S. suis Type 9 in the brain and E. coli O141:K85ac in the mesenteric lymph nodes, only the patho-histological analysis of cerebral tissue was able to clarify the cause of death. It was assumed that the reason for the re-occurrence of ED in this one weaned batch was the occurrence of disease at the time of vaccination during the first week of life. The relevance of the health status at the time of vaccination is discussed.

edema disease
vaccination
diagnostics of escherichi coli infections

Jetzt abonnieren und weiterlesen!

Der Praktische Tierarzt bietet Ihnen praxisrelevante Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel. Ein Fortbildungsbeitrag in jedem Heft sichert Ihnen 12 ATF-Stunden pro Jahr, die Teilnahme ist online möglich.

Jetzt Abo anfragen

Jetzt kostenfrei registrieren!

Sie sind Tierarzt und noch nicht auf vetline.de registriert? Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich kostenfrei Zugriff auf viele interessante Fachbeiträge und News aus der Welt der Tiermedizin. Für unsere treuen vetline.de-Nutzer: Aus Sicherheitsgründen konnten wir bei der Umstellung auf das neue System Ihre Anmeldedaten leider nicht übernehmen. Bitte vergeben Sie hier ein neues Passwort für Ihr Benutzerkonto und stöbern Sie dann wieder nach Herzenslust.