Image
Foto:

Kleintierpraxis

Skrotale Pyozele durch Escherichia coli bei einem 6-jährigen West Highland White Terrier

Scrotal pyocele caused by Escherichia coli in a six-year-old West Highland White Terrier

Kleintierpraxis 62, 545-553

DOI: 10.2377/0023-2076-62-545

Publiziert: 09/2017

Zusammenfassung

Dieser Fallbericht stellt einen 6-jährigen West-Highland-White-Terrier-Rüden mit einer rechtsseitigen skrotalen Pyozele vor. Dabei handelt es sich um eine Eiteransammlung in der Tunica vaginalis testis. Im vorliegenden Fall ging ein Eitereinbruch durch die serosale Auskleidung des Processus vaginalis von einer aszendierenden Epididymitis aus. Die klinische Symptomatik bestand in einer schmerzhaften Schwellung des Skrotums mit deutlicher Induration der Skrotalhaut. Die chirurgische Freilegung des rechten Hodens erbrachte die Diagnose, die sich später pathohistologisch bestätigte. In der Pyozelenflüssigkeit und in einer zusätzlich vorhandenen intraprostatischen Kavität wurde E. coli nachgewiesen. Nach Kastration, skrotaler Ablation und Omentalisation der Prostata sowie unter antibiotischer Behandlung mit Marbofloxacin verlief die Heilung komplikationslos.

Epididymitis
Hund
skrotale Pyozele

Summary

This case report presents the case of a right scrotal pyocele in a 6-year-old male West Highland White Terrier. Scrotal pyoceles are purulent fl uid collections within the tunica vaginalis of the testis. In the present case, the collection of purulent fl uid arose from an infection ascending within the epididymal duct and then penetrating the mesothelial lining of the tunica vaginalis. Upon clinical examination, an acute and painful swelling of the scrotum was noted, accompanied by obvious induration of the scrotal skin. Surgical exploration of the right scrotal sac revealed the diagnosis, which was later confirmed by histopathological examination. Microbiological investigation of the pyocele fluid and of an aspirate sample from a prostatic cavity that was also present in this dog, revealed the presence of E. coli in both samples. Successful resolution was achieved by castration, scrotal ablation, prostatic omentalisation and the administration of marbofloxacin.

epididymitis
dog
scrotale pyocele

Jetzt abonnieren und weiterlesen!

Die Kleintierpraxis bietet Ihnen klinisch interessante Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel. Ein Fortbildungsbeitrag in jedem Heft sichert Ihnen 12 ATF-Stunden pro Jahr, die Teilnahme ist online möglich.

Jetzt Abo anfragen