Image
schaf-mensch-buchtipp.jpeg
Foto: artepicturas - stock.adobe.com
Lieblingstier Schaf: Hat die Schafhaltung in Deutschland eine Zukunft?

Buchtipp

Geschichten von Schaf und Mensch

Wie sehen Schafhalter, Landschaftspfleger und Designer die Zukunft des Hausschafs? Bilder und Geschichten zum Stöbern und Staunen. 

Stefan Reinsch und Antje Scharmer verbinden im Wendland Naturschutz mit der Vermarktung handgewebter Textilien. Rolf Piepmeier und Kollegen schlachten Schafe mit Betäubung, aber nach den Regeln des Korans. Und Nikolas Fricke hält Walliser Schwarznasen auf einer Stadtalm über den Dächern von München. Auch heute noch gibt es in Deutschland Menschen, die von und mit dem Schaf leben. Ihre Geschichten erzählt Designerin Nina Sieverding, die für ihre Masterarbeit ein Jahr lang auf der Spur ihres Lieblingstiers durch Deutschland reiste.

Ein absoluter Notfall

Eine Urolithiasis zählt zu den häufigsten Erkrankungen bei Schaf- und Ziegenböcken und kann schnell zum Tod der Tiere führen. Rechtzeitiges Erkennen, Behandeln sowie ausreichende Prophylaxe sind essentiell.
Artikel lesen

Innovative Ideen rund um die Schafhaltung

Entstanden ist ein schön gestaltetes Buch, das in zahlreichen Porträts eine Vielfalt ganz persönlicher Geschichten erzählt. Dabei spürt Sieverding aber immer der Frage nach der Zukunft des Hausschafs nach. Die Herden sind nicht nur vom Wolf bedroht, sondern in erster Linie vom Strukturwandel. Wolle aus Europa wird kaum noch verarbeitet und das Schaffleisch auf deutschen Tellern stammt meist aus Neuseeland oder Australien. Sieverdings Reise zu Schafhaltern, Landschaftspflegern und Designern zeigt aber, wie viele innovative Ideen es gibt, um die jahrtausendealte gemeinsame Geschichte von Schaf und Mensch weiterzuerzählen.

Vervollständigt wird das Buch durch Porträts von Schafrassen und Futterpflanzen sowie die Fotografien von Anne Huntmann, die einen den Griff in die Wolle fast fühlen lassen. Der einzige Wermutstropfen: Einen Tierarzt für Schafe hat Sieverding leider nicht getroffen. 

Das Buch:

Nina Sieverding, Anne Huntmann: Schaf & Mensch. LV Buch im Landwirtschaftsverlag GmbH, Münster (2021), 144 Seiten, gebunden, 22 Euro,  ISBN 978-3-7843-5663-1

Cattitude: Katzen können Tierarzt lernen!
Foto: Schlütersche Verlagsgesellschaft

Buchtipp

16. April 2021

Katzen können Tierarzt lernen!

Mit dem Konzept der katzenfreundlichen Praxis werden Stubentiger zu Schmusekatzen.

Praxisorientierte Anatomie und Propädeutik des Pferdes
Foto: Schlütersche Verlagsgesellschaft

Buchtipp

30. November 2020

Praxisorientierte Anatomie und Propädeutik des Pferdes

Das Standardbuch zur funktionellen Pferde-Anatomie für die tägliche Praxis!

Atlas der Anatomie des Rindes
Foto: Schlütersche Verlagsgesellschaft

Buchtipp

31. August 2020

Atlas der Anatomie des Rindes

Das unentbehrliche Grundlagenwissen für Studierende und praktizierende Tierärzte!

Atlas der Anatomie des Pferdes
Foto: Schlütersche Verlagsgesellschaft

Buchtipp

23. Juli 2020

Atlas der Anatomie des Pferdes

Das unentbehrliche Grundlagenwissen für Studierende und praktizierende Tierärzte!