Rind
Foto: smereka - Fotolia.com

Der Praktische Tierarzt

Das Rind als Holobiont – Teil 1: Variierende Hologenome und Methanbildung

Der Praktische Tierarzt 101, 1116–1121

DOI: 10.2376/0032-681X-2039

Publiziert: 11/2020

Zusammenfassung

Das Rind ist ein klassischer Holobiont. Die Erfassung der zugrunde liegenden Beziehungen zwischen Wirtsgenom, Mikrobiom und speziellen Umweltfaktoren merkmalsspezifisch bedarf noch umfassender Forschung.

Jetzt abonnieren und weiterlesen!

Der Praktische Tierarzt bietet Ihnen praxisrelevante Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel. Ein Fortbildungsbeitrag in jedem Heft sichert Ihnen 12 ATF-Stunden pro Jahr, die Teilnahme ist online möglich.

Jetzt Abo anfragen