Image
Foto: Peter Pantke

Kleintierpraxis

Chirurgische Resektion und adjuvante dendritische Zelltherapie eines nasopharyngealen Mastzelltumors bei einem Schäferhund

Surgical resection and dendritic cell therapy of a nasopharyngeal mastocytoma in a German Shepard Dog

Kleintierpraxis 66, 456–464

DOI: 10.2377/0023-2076-66-456

Publiziert: 08/2021

Zusammenfassung

Ein zehnjähriger Deutscher Schäferhund Rüde wurde mit einer obstruktiven Symptomatik der oberen Atemwege vorgestellt. Bei der Inspektion des Pharynx fand sich eine im Nasopharynx lokalisierte und in den Oropharynx prolabierende weiche Gewebsmasse mit partieller Verlegung des Aditus laryngis. Bei der computertomografischen Untersuchung des Kopfes zeigte sich eine entsprechende vom weichen Gaumen ausgehende Masse, die den Nasopharynx ausfüllte. Dabei handelte es sich pathohistologisch um einen Mastzelltumor. Dieser wurde über eine Nasopharyngotomie entfernt. Dem folgte eine adjuvante Immuntherapie mit aus körpereigenen Monozyten kultivierten dendritischen Zellen. Der Rüde blieb zwei Jahre rezidivfrei, bis er wegen eines Cauda-equina-Syndroms euthanasiert wurde.

Nasopharynx
Mastzelltumor
dendritische Zelltherapie
Hund

Summary

A 10-year-old male German Shepard dog was presented with symptoms of upper airway obstruction. Inspection of the pharynx revealed a soft tissue nasopharyngeal mass protruding into the oropharynx and partially obstructing the laryngeal entrance. A computed tomography scan of the head showed a corresponding tissue mass originating from the soft palate, with an extension into the nasopharynx. After surgical resection via nasopharyngotomy, the tissue mass was histopathologically diagnosed as a mastocytoma. Surgery was followed by adjuvant immunotherapy with dendritic cells cultured from autologous monocytes. The clinical symptoms of upper airway disease were no longer present over the follow-up period of two years, after which, the dog was euthanised due to cauda equina syndrome

nasopharynx
Mast cell tumor
dendritic cell therapy
dog

Jetzt abonnieren und weiterlesen!

Die Kleintierpraxis bietet Ihnen klinisch interessante Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel. Ein Fortbildungsbeitrag in jedem Heft sichert Ihnen 12 ATF-Stunden pro Jahr, die Teilnahme ist online möglich.

Jetzt Abo anfragen