Entferntes Hämatom mit intraläsionalem Metallstift
Foto: Tierärztliche Klinik für Kleintiere am Forstgarten GmbH

Kleintierpraxis

Laryngealer Fremdkörper beim Hund – ein Fallbericht

Laryngeal foreign body in a dog – a case report

Kleintierpraxis 65, 146-154

DOI: 10.2377/0023-2076-65-146

Publiziert: 03/2020

Zusammenfassung

Beschrieben wird der Fall eines jungen Bobtail-Rüden, der aufgrund von akutem Stimmverlust vorgestellt wurde. Nach erfolgloser antibiotischer und entzündungshemmender Therapie wurde eine laryngoskopische Untersuchung durchgeführt. Dabei wurde ventral im Larynx ein Fremdkörper (Metallstift) mit assoziiertem Hämatom festgestellt. Nach laryngoskopischer Entfernung des Fremdkörpers erholte sich der Hund komplikationsfrei und vollständig. Laryngeale Fremdkörper sind sehr selten beim Hund. Dieser Fallbericht zeigt jedoch, dass sie differenzialdiagnostisch bei akutem Stimmverlust in Betracht gezogen werden sollten.

Larynx
Stimmlosigkeit
Hämatom
Endoskopie

Summary

This report describes the case of a young male Bobtail dog, which was presented with acute aphonia. Following unsuccessful antibiotic and anti-inflammatory treatment, a laryngoscopic examination was conducted. This revealed a foreign body (metallic pin) with an associated haematoma located ventrally within the larynx. Following laryngoscopic removal of the foreign body, the dog recovered fully and without any further complications. Laryngeal foreign bodies are very rare in dogs. However, this case report demonstrates that they should be taken into consideration as a potential source for acute aphonia.

larynx
aphonia
haematoma
endoscopy

Jetzt abonnieren und weiterlesen!

Die Kleintierpraxis bietet Ihnen klinisch interessante Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel. Ein Fortbildungsbeitrag in jedem Heft sichert Ihnen 12 ATF-Stunden pro Jahr, die Teilnahme ist online möglich.

Jetzt Abo anfragen

Jetzt kostenfrei registrieren!

Sie sind Tierarzt und noch nicht auf vetline.de registriert? Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich kostenfrei Zugriff auf viele interessante Fachbeiträge und News aus der Welt der Tiermedizin. Für unsere treuen vetline.de-Nutzer: Aus Sicherheitsgründen konnten wir bei der Umstellung auf das neue System Ihre Anmeldedaten leider nicht übernehmen. Bitte vergeben Sie hier ein neues Passwort für Ihr Benutzerkonto und stöbern Sie dann wieder nach Herzenslust.