Image
Hunde mit einer chronischen Pankreatitis brauchen meist eine lebenslange Therapie.
Foto: Khaligo - stock.adobe.com
Hunde mit einer chronischen Pankreatitis brauchen meist eine lebenslange Therapie.

vetline-Akademie

Pankreatitis beim Hund: die diagnostische Herausforderung

Gleich anmelden: In unserem Online-Seminar erläutert Stefan Unterer anhand von Fallbeispielen, was bei der Pankreatitis beim Hund zu beachten ist.

Unspezifische Symptome mit weitreichenden Folgen: Die Pankreatits stellt für den Tierarzt eine diagnostische Herausforderung dar. Ob akut oder chronisch, oft bleibt die Ätiologie unklar. Nicht nur die Diagnostik, auch die Therapie ist nicht immer einfach. Da bei einer chronischen Pankreatitis die Entzündung über sehr lange Zeit bestehen bleibt und meist bereits irreversible Schäden an der Bauchspeicheldrüse entstanden sind, brauchen die Patienten meist lebenslang unterstützende Maßnahmen wie eine fettarme Diät, intermittierend Schmerzmittel und antientzündliche Medikamente.

Sicher kennen Sie aus Ihrer Praxis diese Sorgenkinder mit unspezifischen Magen-Darm-Symptomen. Sie fressen schlecht und sind mager sowie schwach, das Abdomen schmerzt. Wenn Sie mehr über die Ursachen, Symptome, Diagnostik und Therapie zur Pankreatitis beim Hund erfahren möchten, dann sollten Sie dieses Online-Seminar nicht verpassen!

Anhand von anschaulichen Fallbeispielen erläutert Stefan Unterer die Schwierigkeiten bei der Diagnose, zeigt unterschiedliche Krankheitsverläufe anhand praktischer Fallbeispiele und klärt über Therapiemöglichkeiten auf.

 „Bei Patienten mit Magen-Darm-Symptomen liegt nicht immer eine unkomplizierte Gastroenteritis vor, manchmal steckt eine Pankreatitis dahinter. Diese Fälle gilt es frühzeitig zu erkennen, damit die Therapie entsprechend intensiver und aggressiver durchgeführt werden kann“,  so Stefan Unterer, Direktor der Klinik für Kleintiermedizin an der Vetsuisse-Fakultät der Universität Zürich.

Wenn Sie Lust auf eine praxisnahe Fortbildung haben, dann seien Sie am Mittwoch, dem 26. Oktober 2022, bei unserem Online-Seminar Pankreatitis beim Hund – eine diagnostische Herausforderung:  Fallbeispiele zu Symptomen, Diagnose und Therapie“ um 19:00 Uhr dabei!

Dank der freundlichen Unterstützung der Firma Purina ist dieser Online-Live-Termin für Sie gratis. Sichern Sie sich bereits jetzt einen der heißbegehrten Plätze! ATF-Stunden werden beantragt.

Gerne können Sie vorab jederzeit Ihre inhaltlichen Fragen per E-Mail an jennifer.strangalies@schluetersche.de senden, wir greifen diese dann im Online-Live-Termin auf und diskutieren darüber! Selbstverständlich haben Sie auch im Chat die Möglichkeit, Ihre Fragen live zu stellen.

„Bei Erbrechen und Durchfall steckt in manchen Fällen auch eine Pankreatitis dahinter.“

Image
Fotolia_36765706_XXL.jpeg
Foto: applepedro - Fotolia. com

vetline-Akademie

13. November 2021

Chaos im Darm: Enteropathien beim Hund

Jetzt anmelden: In unserem Online-Seminar erläutert Romy Heilmann anhand praxisnaher Fallbeispiele, was bei der Diagnostik und Therapie von chronischen Enteropathien zu beachten ist.

Image
Foto: cunaplus – stock.adobe.com

vetline-Akademie

24. November 2022

Mal juckt der Pelz, mal rumpelt der Bauch  …

Gleich anmelden: In unserem Online-Seminar erläutert Anne Mößeler-Witte anhand von Fallbeispielen was bei Futtermittelallergien und -unverträglichkeiten zu beachten ist.

Image
Foto: Natalya Chumak - stock.adobe.com

vetline-Akademie

17. Mai 2022

Wenn Nieren langsam schlapp machen …

Jetzt anmelden: In unserem Online-Seminar stellt Reto Neiger den aktuellen Stand der Wissenschaft zur Diagnostik und Therapie der chronischen Nierenerkrankung bei Katzen vor.

Image
Foto: Tatyana Gladskih - stock.adobe.com

vetline-Akademie

18. März 2020

E-Learning zur Epilepsie: Von Aussetzern und Anfällen

In unserem Online-Seminar bringt Referent Holger Volk Sie mit zahlreichen spannenden Fällen aus der Praxis auf den neuesten Wissensstand zum Thema Epilepsie.