Der Praktische Tierarzt Logo

Der Praktische Tierarzt

Methicillinresistente Staphylococcus aureus als Verursacher nosokomialer Infektionen in der modernen Tierklinik – Professionelles Infektionsmanagement

Der Praktische Tierarzt 85, 742-747

Publiziert: 10/2004

Zusammenfassung

In der Human- und Tiermedizin registriert man seitJahren eine Zunahme an Resistenzen und Multiresistenzenbakterieller Infektionserreger gegenüber antimikrobiellenSubstanzen. In der Humanmedizin gehört Staphylococcusaureus weltweit zur häufigsten Ursache von im Krankenhauserworbenen Infektionen. Zusätzlich stellen nosokomialemultiresistente Erreger ein ernsthaftes Problem dar,insbesondere sind in diesem Zusammenhang methicillinresistenteStaphylococcus aureus (MRSA) zu nennen. Injüngster Zeit häufen sich weltweit Publikationen überMRSA-Infektionen bei Tieren, insbesondere beim Pferd.Da diese multiresistenten Staphylokokken nicht mehr ausreichendmit den zur Verfügung stehenden bakterizidwirksamen Antiinfektiva spezifisch therapiert werdenkönnen, hat die Vermeidung einer Weiterverbreitung derartigerInfektionserreger eine hohe Priorität. Dies ist nurdurch ein professionelles Infektionsmanagement zu gewährleisten.Hierzu gehört zum Einen der rationale Einsatzvon Antiinfektiva, durch den der Selektionsdruck aufdie Bakterien vermindert wird. Andererseits haben gezielteHygienemaßnahmen das Ziel die Erregerausbreitung inPraxis und Klinik zu verhindern.

Jetzt abonnieren und weiterlesen!

Der Praktische Tierarzt bietet Ihnen praxisrelevante Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel. Ein Fortbildungsbeitrag in jedem Heft sichert Ihnen 12 ATF-Stunden pro Jahr, die Teilnahme ist online möglich.

Jetzt Abo anfragen

Jetzt kostenfrei registrieren!

Sie sind Tierarzt und noch nicht auf vetline.de registriert? Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich kostenfrei Zugriff auf viele interessante Fachbeiträge und News aus der Welt der Tiermedizin. Für unsere treuen vetline.de-Nutzer: Aus Sicherheitsgründen konnten wir bei der Umstellung auf das neue System Ihre Anmeldedaten leider nicht übernehmen. Bitte vergeben Sie hier ein neues Passwort für Ihr Benutzerkonto und stöbern Sie dann wieder nach Herzenslust.