Image
Foto:

Kleintierpraxis

Teleangiektatisches Osteosarkom bei einer Katze

Telangiectatic osteosarcoma in a cat

Kleintierpraxis 61, 317-324

DOI: 10.2377/0023-2076-61-317

Publiziert: 06/2016

Zusammenfassung

Es wird der Fall eines teleangiektatischen Osteosarkoms bei einer fünf Jahre alten kastrierten Europäisch Kurzhaarkatze vorgestellt. Klinisch wies die Katze rechtsseitig rezidivierende Epistaxis auf. Zur Gewinnung von Untersuchungsmaterial wurde die Druckspülung der Nasenhöhle angewandt. Es wurde ein großes festelastisches Gewebestück gewonnen, aus welchem pathohistologisch die Diagnose teleangiektatisches Osteosarkom gestellt wurde. Das teleangiektatische Osteosarkom ist in dieser Lokalisation bei der Katze bislang nicht beschrieben. Im weiteren Krankheitsverlauf kam es zu einer schnell fortschreitenden Verschlechterung des Allgemeinzustandes mit erheblichen Blutungen und führte letztlich zur Euthanasie der Katze. In diesem Fallbericht wird, neben der in unserer Praxis modifizierten Druckspülung der Nasenhöhle, auf Anatomie, klinische Differenzialdiagnosen, Therapiemöglichkeiten und pathologische Aufarbeitung eingegangen. Der Fallbericht zeigt, dass das teleangiektatische Osteosarkom als Differenzialdiagnose bei intranasalen Prozessen der Katze berücksichtigt werden sollte und die Druckspülung der Nasenhöhle eine einfache Methode zur Probengewinnung ist.

Katze
Epistaxis
Teleangiektasie
Osteosarkom
Druckspülung Nasenhöhle

Summary

A five-year-old neutered European shorthair cat was presented with recurrent epistaxis on the right side. Positive pressure flushing of the right nasal cavity revealed a large firm mass. Histopathology of a biopsy revealed the presence of a telangiectatic osteosarcoma. To date, telangiectatic osteosarcoma has not been described in this localisation in the cat. As the disease was progressive, there was a rapid deterioration in the cat’s general condition, which ultimately led to the euthanasia of the patient. This case report describes the irrigation of the nasal cavity using a pressure flushing technique and discusses the anatomy, clinical differential diagnoses, treatment options and pathological workup. This case report illustrates that telangiectatic osteosarcoma should be considered as a differential diagnosis of intranasal processes in cats and that pressure flushing of the nasal cavity is a simple method of sample collection.

cat
Epistaxis
teleangiectasia
osteosarcoma
nasal-cavitypressure-flushing

Jetzt abonnieren und weiterlesen!

Die Kleintierpraxis bietet Ihnen klinisch interessante Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel. Ein Fortbildungsbeitrag in jedem Heft sichert Ihnen 12 ATF-Stunden pro Jahr, die Teilnahme ist online möglich.

Jetzt Abo anfragen