Image
Foto:

Der Praktische Tierarzt

Rhinoskopische Entfernung eines Geschoss-Fremdkörpers bei einer Katze

Der Praktische Tierarzt 82, 780-784

Publiziert: 10/2001

Zusammenfassung

Eine erwachsene, weibliche Europäische Kurzhaarkatze wurde aufgrund einer sezernierenden Verletzung der rechten Nasenwand und akut aufgetretenen Niesen in der Klinik vorgestellt. Die klinischenSymptome umfassten blutige Sekretion der Wunde, nasalen Stridor und paroxysmales Niesen. Die röntgenologische Untersuchung des Schädels machte einenFremdkörper im kaudalen Teil der linken Nasenhöhlesichtbar. Der Fremdkörper konnte per Rhinoskopieentfernt werden.

Jetzt abonnieren und weiterlesen!

Der Praktische Tierarzt bietet Ihnen praxisrelevante Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel. Ein Fortbildungsbeitrag in jedem Heft sichert Ihnen 12 ATF-Stunden pro Jahr, die Teilnahme ist online möglich.

Jetzt Abo anfragen