Image
itis-pferd.jpeg
Foto: Canva

ITIS

Horse Grimace Scale

Die Initiative tiermedizinische Schmerztherapie stellt einen Erfassungsbogen für die Horse Grimace Scale zum Herunterladen und Ausdrucken zur Verfügung.

Der Horse Grimace Scale (HGS) ist ein neuer Ansatz zur Schmerzbeurteilung beim Pferd, basierend auf spezifischen Veränderungen der Gesichtsmimik. Sechs verschiedene Regionen des Gesichts werden unabhängig voneinander mit einem Punktwert von 0 bis 2 beurteilt:

  • 0 = keine Veränderung
  • 1 = moderate Veränderung
  • 2 = deutliche Veränderung

Daraus ergibt sich ein Gesamtwert von 0–12. Eine direkte Interaktion mit dem Patienten ist nicht erforderlich und eine Beobachtungszeit von ca. einer Minute ist ausreichend. Bisher vorliegende Untersuchungen und klinische Erfahrungen deuten außerdem darauf hin, dass die schmerzbedingten Veränderungen der Gesichtsmimik unabhängig von der Schmerzursache sind. Demnach wäre eine einzige Skala ausreichend, um unterschiedliche Schmerzarten zu beurteilen.

Erfassungsbogen und App

Der im Rahmen des von der EU finanzierten Forschungsprojekts "Animal Welfare Indicators" (AWIN) entwickelte HGS steht auch als Smartphone-App zum kostenfreien Download zur Verfügung.

Für alle, die lieber zum Stift als zum Smartphone greifen, stellt ITIS einen Erfassungsbogen für die HGS zum Download zur Verfügung. Einfach ausdrucken und mit in den Stall nehmen. (red)

 

ITIS – Die Initiative tiermedizinische Schmerztherapie

Dieser Fachartikel wird publiziert mit Unterstützung der Initiative tiermedizinische Schmerztherapie (ITIS). Die ITIS ist ein Fachgremium, besetzt mit führenden Spezialisten für veterinärmedizinische Schmerztherapie. Die Experten um die Professorinnen Michaele Alef, Sabine Kästner, Heidrun Potschka und Sabine Tacke sowie Dr. Julia Tünsmeyer setzen sich für ein optimales Schmerzmanagement bei Haus- und Nutztieren ein.
Die Arbeit der Initiative tiermedizinische Schmerztherapie wird von Sponsoren engagiert begleitet und ermöglicht.
 

 

Jetzt registrieren und weiterlesen!

Sind Sie Tierärztin/Tierarzt? Registrieren Sie sich jetzt! Auf vetline.de haben Sie als registrierter Nutzer Zugang zu Fachartikeln, Zusammenfassungen aktueller Veröffentlichungen aus der internationalen Literatur sowie aktuellen Berichten aus Veterinärmedizin und Praxismanagement.

Jetzt registrieren

Eine Tigerkatze raekelt sich.

ITIS

21. Dezember 2014

Katzen mit Metamizol behandeln

Metamizol ist ein potentes Analgetikum mit krampflösendem Effekt. Doch einige Katzen speicheln nach der Injektion stark.

Image
itis-hund-3.jpeg
Foto: Canva

ITIS

27. August 2018

Piprante

Für die Schmerztherapie bei Osteoarthrose des Hundes gibt es eine neue Wirkstoffklasse.

Image
akupunkturpunkte_fmri.jpeg
Foto: Huang W. et al. (2012) DOI 10.1371/journal.pone.0032960

ITIS

14. Dezember 2017

Akupunktur in der Schmerztherapie

Viele Patienten können von einer integrativen Schmerztherapie profitieren.

Jetzt kostenfrei registrieren!

Sie sind Tierarzt und noch nicht auf vetline.de registriert? Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich kostenfrei Zugriff auf viele interessante Fachbeiträge und News aus der Welt der Tiermedizin. Für unsere treuen vetline.de-Nutzer: Aus Sicherheitsgründen konnten wir bei der Umstellung auf das neue System Ihre Anmeldedaten leider nicht übernehmen. Bitte vergeben Sie hier ein neues Passwort für Ihr Benutzerkonto und stöbern Sie dann wieder nach Herzenslust.