Image
Foto:

Der Praktische Tierarzt

Wundheilung beim Pferd: Narbe, Caro luxurians, Hauttransplantation

Der Praktische Tierarzt 83, 618-621

Publiziert: 07/2002

Zusammenfassung

Die Wundheilung beim Pferd kann sichdurch die Bildung von Narben erheblichverkomplizieren. In ungünstigen Fällenkommt es sogar zur Bildung von sogenanntem„wilden Fleisch“. Dies zu vermeidenoder rechtzeitig zu behandeln ist eine wichtigeAufgabe bei der Wundversorgung.

Verwandte Artikel:





Jetzt abonnieren und weiterlesen!

Der Praktische Tierarzt bietet Ihnen praxisrelevante Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel. Ein Fortbildungsbeitrag in jedem Heft sichert Ihnen 12 ATF-Stunden pro Jahr, die Teilnahme ist online möglich.

Jetzt Abo anfragen