Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift Logo

Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift

Vorkommen der Roten Vogelmilbe (Dermanyssus gallinae) in klinisch gesunden Rassehühnerbeständen

Occurence of red poultry mites (Dermanyssus gallinae) in clinically healthy backyard chicken flocks

Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift 130

DOI: 10.2376/0005-9366-17016

Publiziert: 12/2017

Zusammenfassung

Die Rote Vogelmilbe (Dermanyssus gallinae) ist der wirtschaftlich bedeutendste Ektoparasit beim Wirtschaftsgeflügel. Auch in der Hobbyhühnerhaltung von Rassehühnern ist der Ektoparasit regelmäßig anzutreffen, wobei jedoch systematische Studien über die Häufigkeit sowie die Bedeutung dieser Ektoparasitose für diese Haltungsformen fehlen.
Zwölf Rassehuhnbestände mit Hühnern unterschiedlichen Alters wurden im Frühjahr auf das Vorkommen der Roten Vogelmilbe sowie bakterieller Erreger untersucht; diese Untersuchungen wurden bei elf der zwölf Bestände im Spätsommer wiederholt. Alle Züchter hielten ihre Hühner extensiv im Freilauf, wobei zumeist noch andere Geflügel- oder Vogelarten im Bestand vorkamen. In allen Beständen war Wildvogeleinflug möglich. Die Rote Vogelmilbe stellte in zehn von zwölf (Frühjahr) bzw. neun von elf (Spätsommer) Beständen ein Problem dar.
In den Tupferproben aus Rachen und Kloake der klinisch gesunden Rassehühner wurden vorrangig Bakterien der Familie Enterobacteriaceae isoliert. Die Beprobung der Roten Vogelmilben erbrachte das Vorkommen von Staphylococcus spp., Pseudomonas aeruginosa und Citrobacter freundii.

Huhn
Hobbyhaltung
Rote Vogelmilbe
Bakterien

Summary

The Red poultry mite (Dermanyssus gallinae) is the economically most important ectoparasite in commercial poultry. While this mite is also regularly found in backyard poultry flocks, studies on the prevalence and importance of this ectoparasitosis for this type of husbandry are missing.
Twelve backyard chicken flocks with chickens of different age were examined for the occurrence of Red poultry mite as well as for bacterial pathogens in spring; these examinations were repeated in eleven of the twelve flocks in late summer. All breeders kept their chickens free-ranged and, in most of the cases, together with other species of poultry or birds. Contact of the kept poultry to wild birds was possible in all flocks. Infestation with the Red poultry mite was detected in ten of twelve (spring) and nine of eleven (late summer) flocks, respectively.
Bacteriological examination of oropharyngeal and cloacal swabs of the clinically healthy chickens predominantly revealed bacteria of the family Enterobacteriaceae. Sampling of Red poultry mites resulted in isolation of Staphylococcus spp., Pseudomonas aeruginosa and Citrobacter freundii.

chicken
backyard flock
red poultry mite
bacteria

Jetzt anmelden und weiterlesen!

Die Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift bietet Ihnen begutachtete Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel.
Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift offers you peer- reviewed original articles, reviews and case studies. As a subscriber you have online access to recent articles as well as our archive.

Jetzt kostenfrei registrieren!

Sie sind Tierarzt und noch nicht auf vetline.de registriert? Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich kostenfrei Zugriff auf viele interessante Fachbeiträge und News aus der Welt der Tiermedizin. Für unsere treuen vetline.de-Nutzer: Aus Sicherheitsgründen konnten wir bei der Umstellung auf das neue System Ihre Anmeldedaten leider nicht übernehmen. Bitte vergeben Sie hier ein neues Passwort für Ihr Benutzerkonto und stöbern Sie dann wieder nach Herzenslust.