Image
krankenwagen-straße-eile.jpeg
Foto: MEV-Verlag, Germany
Nicht das Original aus England, aber ähnlich. Im Oktober soll es endlich losgehen.

Auf vier Rädern für den guten Zweck

Vets fetz: Im Krankenwagen zum Weltrekord

Zwei Tierärzte, ein Hund und ein verrückter Plan: Wie wäre es, mit einem alten Krankenwagen um die Welt zu fahren und dabei Spenden für wohltätige Zwecke zu sammeln? Da kann man nur sagen „Die spinnen die Engländer“ – zum Glück! 

Zwei Tierärzte, ein Hund und ein verrückter Plan: Wie wäre es, mit einem alten Krankenwagen um die Welt zu fahren und dabei Spenden für wohltätige Zwecke zu sammeln? Da kann man nur sagen „Die spinnen die Engländer“ – zum Glück! 

Spielverderber Corona

Eigentlich sollte die Reise von Rachel Nixon und ihrem Verlobten Lawrence Dodi schon im Mai 2020 starten. Ausgehend von ihrer Heimat Liverpool wollten die Kleintierärzte das Abenteuer beginnen, mit ambitionierten Weltrekord-Plänen:  Über 55 Länder und fünf Kontinente sollte Landrover „Amber“ mit den abenteuerlustigen Vets und ihrem Hund Peggy durchqueren und damit als erster Krankenwagen eine so weite Strecke bewältigen. Schwierig, wenn eine Pandemie plötzlich die Grenzen verschließt. Wie so vielen machte das Coronavirus dem Paar, das seine Jobs gekündigt hatte, einen gehörigen Strich durch die Rechnung. Statt Weltrekord hieß es nun Wurzeln schlagen und Tee vom Campingkocher schlürfen. 

Hundewelpen stressfrei untersuchen, chippen und impfen

Damit Hundekinder und ihre Besitzer den Besuch in der Tierarztpraxis positiv erleben, gibt es Grundlegendes zu beachten.
Artikel lesen

Ein Satz mit X…

Leben ist, was passiert, wenn Du dabei bist, andere Pläne zu machen: Nach einem langen Jahr des langen Wartens durfte Amber Ende Februar losrollen und die geräderten vier Füße und vier Pfoten zumindest schon mal bis Cornwall bringen, wo die Tierärzte einen vorübergehenden Job antraten. Tagsüber Klinik, abends Krankenwagen lautet nun die Devise. Die große Reise ist weiterhin zwar nicht in Sicht, doch eine schöne Idee bleibt sie allemal. 

Wie ist mit dem vollgepackten Krankenwagen weitergeht, können Interessierte auf dem Instagram oder Facebook-Account „The Overlanding Ambulance“ verfolgen. Dort sammeln Rachel und Lawrence auf fleißig Spenden, schließlich rollen die Vets nicht nur für den Weltrekord, sondern auch für mehrere Charity-Projekte um den Globus. (LP) 

Image
AdobeStock_344979734.jpeg
Foto: Vadim - stock.adobe.com

Tierschutz

19. Mai 2021

Illegaler Tierhandel bricht traurigen Rekord

Die Pandemie lässt die Anzahl illegal importierter und gehandelter Welpen dramatisch steigen: 2020 wurden dreimal so viele Hunde und sogar sechsmal so viele Katzen wie im Jahr zuvor gehandelt.

Sparschwein über dem ein Stethoskop hängt.
Foto: leejoongyeul - stock.adobe.com

Branchenentwicklung

30. Januar 2020

Tierkrankenversicherung − ja oder nein?

Warum die tiermedizinische Versorgung immer teurer wird und worauf Tierbesitzer achten sollten.

Foto: isavira - stock.adobe.com

Fragen von Tierbesitzern

4. November 2020

Tierkrankenversicherung - Fragen und Antworten

Tierkrankenversicherungen sind wichtig, doch immernoch zu wenig genutzt. Vielleicht kann das Erstellen einer Info-Broschüre mit den wichtigsten Besitzerfragen helfen, Tierhalter besser aufzuklären?

Franz Marc, Liegender Hund im Schnee
Foto: Franz Marc, Liegender Hund im Schnee; Städel Museum/bpk

Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift

4. Juni 2020

Podiumsdiskussion: Armes Häschen, bist du krank?

Wenn Tiere zu Patienten werden – ein medizinethisches Fachgespräch