Kleintierpraxis Logo

Kleintierpraxis

Untersuchungen zur präbiotischen Wirkung von Cellobiose bei Katzen

Investigations on the prebiotic effects of cellobiose in cats

Kleintierpraxis 64, 620-630

DOI: 10.2377/0023-2076-64-620

Publiziert: 11/2019

Zusammenfassung

In vorliegender Studie sollte das präbiotische Potenzial von Cellobiose bei Katzen untersucht werden. Hierfür erhielten zehn adulte, gesunde Katzen ein Feuchtfutter ohne oder mit Cellobiosezusatz (0 g, 0,5 g und 1 g/kg Körpermasse/Tag). Nach einer jeweils 14-tägigen Fütterung wurde der Kot der Katzen zur Bestimmung mikrobieller Metaboliten und bakterieller Zellzahlen gesammelt.

Die Akzeptanz und Verträglichkeit der Cellobiose waren bei den Katzen sehr gut. Für die meisten mikrobiellen Metaboliten zeigte sich ein dosisabhängiger Effekt der Cellobiose. Unter anderem gingen die Konzentrationen an i-Butyrat, i-Valeriat und Ammoniak im Kot der Katzen bei Einsatz der Cellobiose zurück, was für eine verminderte bakterielle Proteinfermentation im Dickdarm spricht. Zudem nahmen die Zellzahlen von Lactobacillus spp. und Enterokokken durch die Ergänzung des Futters mit Cellobiose zu sowie die des Clostridien-Clusters I ab. Diese Effekte können insgesamt als günstig für den Organismus bewertet werden.

Obgleich die vorliegende Arbeit einige Hinweise auf eine präbiotische Wirkung der Cellobiose bei Katzen gibt, sollte berücksichtigt werden, dass die Untersuchungen ausschließlich mit gesunden Tieren durchgeführt wurden. Daher erscheinen zukünftige Studien zu den Effekten von Cellobiose bei Katzen mit intestinalen Beschwerden hochinteressant.
Präbiotikum
Darm
Protein
Fermentation

Summary

The present study was aimed at evaluating the prebiotic potential of cellobiose in cats. For this, ten healthy adult cats were fed a canned diet with or without cellobiose supplementation (0 g, 0.5 g and 1 g/kg body weight/day). At the end of each 14-day feeding period, the cats’ faeces were collected to determine microbial meta bolites and bacterial cell numbers. The cellobiose was well accepted and tolerated by the cats. A dose-dependent effect of cellobiose was observed for most of the microbial metabolites. A decrease of i-butyric acid, i-valeric acid and ammonium was detected in the faeces, which might indicate a reduced bacterial protein fermentation in the large intestine. In addition, the bacterial cell counts of Lactobacillus spp. and Enterococci increased, while the cell counts of the Clostridium cluster I decreased when cellobiose was supplemented to the diet. These effects can be considered to be beneficial for the host organism.
Although the present study might indicate that cellobiose has prebiotic effects in cats, it should be noted that healthy animals were exclusively used for this investigation. Future studies evaluating the effects of cellobiose in cats with intestinal disorders would therefore be highly interesting.
prebiotics
intestine
protein
fermentation

Kostenfreier Download

Klicken Sie hier, wenn Sie das PDF KTP_201911_0620_onl300.pdf (0.39 MB) herunterladen möchten

Alles neu macht der … Juli: vetline.de präsentiert sich ab sofort in neuem Design und mit verbesserter Funktion!

Sie sind Tierarzt und noch nicht auf vetline.de registriert? Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich kostenfrei Zugriff auf viele interessante Fachbeiträge und News aus der Welt der Tiermedizin. Für unsere treuen vetline.de-Nutzer: Aus Sicherheitsgründen konnten wir bei der Umstellung auf das neue System Ihre Anmeldedaten leider nicht übernehmen. Bitte vergeben Sie hier ein neues Passwort für Ihr Benutzerkonto und stöbern Sie dann wieder nach Herzenslust.