Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift Logo

Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift

Trendbetrachtung von Salmonellen bei Legehennenherden – was sagen uns freiwillige Untersuchungen?

Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift 126, 46-54

DOI: 10.2376/0005-9366-126-46

Publiziert: 03/2013

Zusammenfassung

Anhand der freiwillig durchgeführten Untersuchungen von Legehennen auf Salmonellen in Deutschland wurde mittels Trendtests geprüft, ob in den Datenmeldungen für den Zeitraum 2003 #150;2007 eine statistisch signifikante Verände- rung in der Salmonella-Prävalenz erkennbar ist. Weiterhin wurde geprüft, ob die Anwendung der Verordnung (EG) Nr. 1168/2006 zu einer Verbesserung der Datenlage und einer Veränderung der Salmonella-Prävalenz in 2008 geführt hat. Um Unterschiede in der Datenverfügbarkeit auszugleichen, wurden diese anhand der regionalen Populationsgroße gewichtet und vergleichend ausgewertet. Für den Zeitraum 2003 #150;2007 konnte ein signifikant abnehmender Trend der Salmonella-Prävalenz beobachtet werden, wobei die Gewichtung der Daten zu einer Verbesserung dieser Trenderkennung bei Planproben führte. Dies deutet auf eine tatsächlich sinkende Salmonella-Prävalenz in den Legehennenherden in Deutschland bis 2007 hin. Die verpflichtende Einführung des Bekämpfungsprogramms im Jahr 2008 führte zu einem deutlichen Anstieg der durchgeführten Untersuchungen und dem häufigeren Nachweis von Salmonellen in Legehennenherden. Dieser Trend ist hochsignifikant (p (p Salmonella-Prävalenz aufgezeigt werden. Die beiden beim Menschen häufigsten Serovaren S. Enteritidis und S. Typhimurium treten auch wiederholt bei Legehennenherden in Deutschland auf, wobei S. Enteritidis dabei wesentlich vermehrter ist als S. Typhimurium. Die Analyse der vorliegenden Daten macht deutlich, dass eine gute Datenqualität Voraussetzung für eine realistische Beurteilung der Salmonella-Situation ist und dass durch Gewichtung Verzerrungen in der Datenmeldung ausgeglichen werden konnen.
Gewichtung
Bekämpfungsprogramm
Meldesystem
S.

Summary

Based on voluntary examinations for Salmonella in laying hen flocks in Germany, it was investigated whether a statistically significant trend in Salmonella prevalence could be observed in the period 2003 to 2007. Furthermore, it was studied whether the implementation of Regulation (EC) No 1168/2006 led to an improvement of the collected data and a change in the Salmonella prevalence in 2008. To compensate for differences in data availability, submitted data were weighted by regional laying hen population size and compared with results from the non-weighted data. Between the years 2003 to 2007 a significant reduction of Salmonella prevalence could be observed. Weighting of data by population size improved trend recognition for routine sampling results. This may point towards a real reduction of Salmonella prevalence in German layer flocks in the years till 2007. The obligatory implementation of the control programme in 2008 led to a remarkable increase of examinations performed and an increased frequency of detection of Salmonella in flocks of laying hens. This tendency was statistically highly significant (p targeted sampling and other sampling. Again, after weighting data from routine sampling, a statistically significant (pSalmonella prevalence could be shown. The two dominant serovars in human salmonellosis, namely S. Enteritidis and S. Typhimurium were most frequently observed in German laying hen flocks with S. Enteritidis being much more recurrent than S. Typhimurium. It is obvious from the available data that a good data quality is the prerequisite for a realistic evaluation of the Salmonella situation and that weighting may com- pensate for some of the bias inherent in the data reporting system.
weighting
control program
surveillance system
S.

Jetzt anmelden und weiterlesen!

Die Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift bietet Ihnen begutachtete Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel.
Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift offers you peer- reviewed original articles, reviews and case studies. As a subscriber you have online access to recent articles as well as our archive.

Jetzt kostenfrei registrieren!

Sie sind Tierarzt und noch nicht auf vetline.de registriert? Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich kostenfrei Zugriff auf viele interessante Fachbeiträge und News aus der Welt der Tiermedizin. Für unsere treuen vetline.de-Nutzer: Aus Sicherheitsgründen konnten wir bei der Umstellung auf das neue System Ihre Anmeldedaten leider nicht übernehmen. Bitte vergeben Sie hier ein neues Passwort für Ihr Benutzerkonto und stöbern Sie dann wieder nach Herzenslust.