Image
Foto:

Kleintierpraxis

Thorakolumbale diskale Zyste bei einem Hund

Thoracolumbar discal cyst in a dog

Kleintierpraxis 58, 460-466

DOI: 10.2377/0023-2076-58-460

Publiziert: 11/2013

Zusammenfassung

Bei einem neunjährigen Mischlingsrüden trat eine akute Bewegungsstörung in der Hinterhand mit Ataxie, Parese, propriozeptiven Defiziten und Schmerzhaftigkeit im thorakolumbalen Rückenbereich auf. Röntgenologisch bestand eine ausgeprägte Spondylose an der hinteren Brustwirbelsäule. Magnetresonanztomografisch wurde unmittelbar dorsal der Bandscheibe von Th13/L1 eine kappenartige, zystoide Umfangsvermehrung mit ventraler Kompression des Rückenmarks nachgewiesen. Nach einer Hemilaminektomie wurde das Gewebe entfernt, das sich histologisch als Knorpel und teils hyalinisiertes, teils myxoides Bindegewebe mit Hämosiderophagen darstellte. Der Hund erholte sich postoperativ innerhalb von drei Wochen vollständig. Die dargestellten Befunde entsprechen dem Krankheitsbild einer kaninen diskalen Zyste, die differenzialdiagnostisch
zum Bandscheibenvorfall und zu anderen zystoiden, raumfordernden Prozessen im Wirbelkanal bei Hunden Berücksichtigung finden sollte.
Hund
Ataxie
diskale Zyste
Magnetresonanztomografie
Hemilaminektomie

Summary

A nine-year-old mongrel dog suffered from an acute locomotory disorder of the hindlimbs characterised by ataxia, paresis, proprioceptive deficits and pain in its thoracolumbar
region. Radiologically, an extensive spondylosis was present along the caudal thoracic vertebral column. Magnetic resonance imaging revealed a cap-shaped cystoid structure adjacent to the intervertebral disc at T13/L1, resulting in ventral compression of the spinal cord. After hemilaminectomy, the material was removed and histologically identified as cartilage and partially hyalinised, partially myxoid connective tissue with haemosiderophages. Within three weeks post surgery, the dog recovered completely. These findings are consistent with a canine discal cyst, which should be considered as a differential diagnosis to disc prolapse and other space-occupying cystoid lesions in the vertebral canal of dogs.
dog
ataxia
discal cyst
magnetic resonance imaging
hemilaminectomy

Jetzt abonnieren und weiterlesen!

Die Kleintierpraxis bietet Ihnen klinisch interessante Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel. Ein Fortbildungsbeitrag in jedem Heft sichert Ihnen 12 ATF-Stunden pro Jahr, die Teilnahme ist online möglich.

Jetzt Abo anfragen