Image
Auch bei Bartagame scheint die subkutane Gabe von Flüssigkeit gut möglich zu sein.
Foto: maxi - stock.adobe.com
Auch bei Bartagame scheint die subkutane Gabe von Flüssigkeit gut möglich zu sein.

Journal Club

Subkutane Applikation zur Infusionstherapie bei Bartagamen praktikabel

Bislang galt die Empfehlung, bei Reptilien zur Infusionstherapie den subkutanen Applikationsweg aufgrund geringer Vaskularisation zu vermeiden. Doch gerade dieser Weg ist bei Bartagamen zumindest im Experiment erfolgreich, das zeigten kürzlich Nordamerikanische Forscher.