Der Praktische Tierarzt Logo

Der Praktische Tierarzt

Spezielle Erkrankungen von Galopprennpferden aus Sicht des Tierschutzes – Teil 1

Der Praktische Tierarzt 86, 254-257

Publiziert: 04/2005

Zusammenfassung

Pferderennen haben inden westlichen Ländern,aber auch in vielenanderen und älterenKulturen, eine langeTradition.

PFERDERENNEN sind aus unserem heutigengesellschaftlichen Leben nicht mehrwegzudenken. Gleichgültig, ob in Kentucky,New-Market, Mailand, Hong-Kong oder Neuss, überall läuft das englischeVollblut, eine Pferderasse, die als einzigedie hohe Geschwindigkeit und diegroße Härte bringen kann, die in den Rennengefordert wird. Die Rennen stellenwegen der dabei auftretenden hohen Belastunggrößte Anforderungen an die Gesundheitder Pferde. Es gibt in den Rennenund auch im Training überdurchschnittlichviele Ausfälle durch Verletzungenund Erkrankungen, zieht man anderePferdesportarten als Vergleich hinzu.

Verwandte Artikel:

Jetzt abonnieren und weiterlesen!

Der Praktische Tierarzt bietet Ihnen praxisrelevante Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel. Ein Fortbildungsbeitrag in jedem Heft sichert Ihnen 12 ATF-Stunden pro Jahr, die Teilnahme ist online möglich.

Jetzt Abo anfragen