Foto: Tierärztliches Fachzentrum in Bayreuth

Kleintierpraxis

Resektion eines intrathorakalen Trachealsegments aufgrund eines intraluminalen Tracheallymphoms bei einer Katze

Resection of an intrathoracic tracheal segment due to an intraluminal tracheal lymphoma in a cat

Kleintierpraxis 65, 528–539

DOI: 10.2377/0023-2076-65-528

Publiziert: 10/2020

Zusammenfassung

Eine zwölf Jahre alte, weiblich-kastrierte Europäisch-Kurzhaar-Katze wurde mit chronisch-progressiver Dyspnoe seit zehn Tagen vorgestellt. Inspiratorisch-exspiratorischer Stridor war auskultierbar. Eine Röntgenaufnahme zeigte eine Weichteilverschattung mit Verengung des intrathorakalen Tracheallumens. Tracheoskopisch konnte eine Umfangsvermehrung bestätigt werden. Eine zytostatische Therapie und Bestrahlung wurden von der Besitzerin abgelehnt. Daher wurde eine Entscheidung zur Thorakotomie mit segmentaler Trachektomie sowie Anastomose getroffen und die entsprechende Resektion wurde durchgeführt. In der vorliegenden Arbeit werden die Differenzial­diagnosen intratrachealer Zubildungen sowie unterschiedliche Methoden zur Behandlung besprochen. Das Ziel ist, das Interesse der Leser speziell für die chirurgische Behandlungsoption beim trachealen Lymphom zu wecken, wenn zytostatische oder strahlentherapeutische Optionen abgelehnt werden. Da die Überlebenszeit post OP in unserem Fall zehn Monate betrug, übertraf sie damit das bislang in der Literatur dokumentierte Outcome bei rein chirurgischem Vorgehen.

Trachektomie
Dyspnoe
thorakale Chirurgie

Summary

A twelve-year-old castrated female European shorthair cat with chronic progressive dyspnoea had been presented over a period of ten days. Inspiratory-expiratory stridor was auscultable. An X-ray showed soft tissue shading with narrowing of the intrathoracic tracheal lumen. An increase in circumference was confirmed by tracheoscopy. The owner refused cytostatic therapy and radiation. Due to the aforementioned changes, a decision was made to do a thoracotomy with segmental trachectomy. The resection and subsequent anastomosis were carried out. The differential diagnosis of intratracheal masses as well as different methods of treatment are discussed. The aim of this work is to arouse the readers’ interest in the surgical treatment option especially for tracheal lymphoma if cytostatic options are rejected because the survival time after surgery was 10 months in our case. Thus, the cat’s survival was far beyond the outcome using a surgical procedure previously documented in the literature.

trachectomy
dyspnoea
thoracic surgery

Jetzt abonnieren und weiterlesen!

Die Kleintierpraxis bietet Ihnen klinisch interessante Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel. Ein Fortbildungsbeitrag in jedem Heft sichert Ihnen 12 ATF-Stunden pro Jahr, die Teilnahme ist online möglich.

Jetzt Abo anfragen

Jetzt kostenfrei registrieren!

Sie sind Tierarzt und noch nicht auf vetline.de registriert? Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich kostenfrei Zugriff auf viele interessante Fachbeiträge und News aus der Welt der Tiermedizin. Für unsere treuen vetline.de-Nutzer: Aus Sicherheitsgründen konnten wir bei der Umstellung auf das neue System Ihre Anmeldedaten leider nicht übernehmen. Bitte vergeben Sie hier ein neues Passwort für Ihr Benutzerkonto und stöbern Sie dann wieder nach Herzenslust.