Image
Foto: Findus2000 - Fotolia.com

Der Praktische Tierarzt

Perforierender Fremdkörper im dilatierten und verlagerten Labmagen

Perforating foreign body in displaced and dilated abomasum

Der Praktische Tierarzt 102, 392-398

DOI: 10.2376/0032-681X-2118

Publiziert: 04/2021

Zusammenfassung

Im nachfolgenden Fall wird von einer fünfjährigen Holstein-Friesian-Kuh berichtet, die aufgrund eines deutlich gestörten Allgemeinbefindens vorgestellt wurde. Reduzierte Futteraufnahme und plötzlicher Abfall der Tagesmilchmenge waren die Hauptsymptome. Nach der klinischen Untersuchung wurde eine Dislocatio abomasi dextra diagnostiziert. Bei der anschließenden Laparotomie konnte darüber hinaus ein die Labmagenwand perforierender metallischer Fremdkörper entdeckt und entfernt werden.

Rind
Labmagenfremdkörper
Labmagenwandresektion

Summary

A five-year-old Holstein Friesian cow was introduced because of its obvious disturbed general condition. Main symptoms were reduced feed intake and sudden decrease in daily milk yield. During clinical examination, a Dislocatio abomasi dextra was diagnosed. Furthermore, a metal foreign object was discovered and removed during the following laparotomy. It had perforated the abomasal wall.

cattle
abomasal foreign body
resection of abomasal wall

Jetzt abonnieren und weiterlesen!

Der Praktische Tierarzt bietet Ihnen praxisrelevante Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel. Ein Fortbildungsbeitrag in jedem Heft sichert Ihnen 12 ATF-Stunden pro Jahr, die Teilnahme ist online möglich.

Jetzt Abo anfragen