Image
Foto:

Der Praktische Tierarzt

Orale Kalziumgabe zur Hypokalzämie-Prophylaxe im geburtsnahen Zeitraum

Preventing periparturient hypocalcemia by oral calcium supplementation

Der Praktische Tierarzt 98, 702-707

DOI: 10.2376/0032-681X-17-39

Publiziert: 06/2017

Zusammenfassung

Die subklinische und klinische Hypokalzämie findet in der aktuellen wissenschaftlichen Literatur große Aufmerksamkeit. Sie stellt eine Stoffwechselstörung dar, die das Auftreten von weiteren Stoffwechselstörungen und Infektionskrankheiten begünstigt. In diesem Beitrag werden neue Ergebnisse aktueller Studien zur Prophylaxe der Hypokalzämie durch die orale Applikation von Kalzium im geburtsnahen Zeitraum dargestellt. Der erste Artikel vergleicht die orale mit der intravenösen Applikation von Kalzium zur Vermeidung eines Kalziummangels. In zwei weiteren Studien wird untersucht, welche Kühe besonders von einer Hypokalzämie-Prophylaxe profitieren und ob der Einsatz von Kalziumboli ökonomisch ist. Die Qualität der Artikel wird anhand der von Arlt et al. (2017) vorgestellten Qualitäts-Kriterien bewertet. Abschließend wird ein Fazit gezogen, welche Bedeutung die Erkenntnis für die tierärztliche Praxis hat.

Hypokalzämie
Milchfieber
Kalziumbolus
Prophylaxe

Summary

Hypocalcemia is frequently described in the current literature as a gateway disease that predisposes the cow to various other diseases or health issues. Recent studies have investigated the potential of oral calcium applications around calving in order to prevent hypocalcemia. While the first article compared oral calcium supplementation with intravenous calcium supplementation the other two articles focused on subpopulations that particularly benefit from oral calcium supplementation and the economic impact of this preventive strategy. The articles were summarized, their quality was evaluated with the formerly introduced checklist by Arlt et al. (2017). Finally, a short conclusion was drawn that can be applied in daily veterinary practice.

Hypocalcemia
milk fever
oral calcium supplementation
prevention

Jetzt abonnieren und weiterlesen!

Der Praktische Tierarzt bietet Ihnen praxisrelevante Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel. Ein Fortbildungsbeitrag in jedem Heft sichert Ihnen 12 ATF-Stunden pro Jahr, die Teilnahme ist online möglich.

Jetzt Abo anfragen