Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift Logo

Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift

Nachweisrate von Antikörpern gegen sieben Pathogene in Wildschweinen (Sus scrofa) aus Baden-Württemberg

Detection rate of antibodies against seven pathogens in wild boar (Sus scrofa) in Baden-Wurttemberg

Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift 133

DOI: 10.2376/0005-9366-19034

Publiziert: 01/2020

Zusammenfassung

Von 219 im November bzw. Dezember 2016 in Baden-Württemberg geschossenen Wildschweinen wurden Serumproben aus dem Herzen gewonnen. Die Proben wurden sechs Waldgebieten bzw. fünf Gewichtsklassen zugeordnet und mittels serologischer Verfahren auf pathogen-spezifische Antikörper gegen das klassische Schweinepest-Virus (KSPV), porzines Circovirus Typ 2 (PCV2), Swine Influenzavirus A (SIV A), porzines reproduktives und respiratorisches Syndrom Virus (PRRSV), Swine Herpesvirus 1 (SHV1), Salmonella spp. und Brucella spp. (B. suis, B. abortus, B. melitensis) untersucht. Es wurden keine Antiköper detektiert, die gegen KSPV oder PRRSV gerichtet sind. Für SIV A, PCV2, Salmonella spp. und SHV1 wurde eine Antikörper-Nachweisrate von 7,4, 79,7, 16,9 bzw. 2,8 % ermittelt. Lediglich im Falle von Brucella spp. (Antikörper-Nachweisrate von 11,2 %) konnte ein statistisch signifikanter Zusammenhang zwischen dem Vorkommen Antikörper-positiver Tiere und Waldgebiet 6 (p < 0,001) festgestellt werden. Die vorliegenden Daten unterstützen die Annahme, dass das Wildschwein Träger diverser Pathogene mit Relevanz für Menschen und Hausschweine und damit ein potenzieller Risikofaktor für die Einschleppung dieser Erreger in Hausschweinebestände ist. Regelmäßige Untersuchungen, möglichst unter Anwendung vergleichbarer Methoden, sind notwendig, um die Entwicklung des regionalen Krankheitsvorkommens in Wildschweinen zu verfolgen.

Wildschwein
Deutschland
Antikörper-Nachweisrate
Schweinepathogene

Summary

In November and December 2016, blood samples were collected from 219 hunted wild boars in Baden-Wurttemberg, Germany by puncture of the heart. The serum samples were assigned to six different areas and five weight classes. Samples were examined via serological methods for antibodies directed against classical swine fever virus (CFSV), porcine circovirus type 2 (PCV2), swine influenza virus A (SIV A), porcine reproductive and respiratory syndrome virus (PRRSV), pseudorabies virus (PRV), Salmonella spp. and Brucella spp. (B. suis, B. abortus, B. melitensis). No antibodies were detected against CSFV or PRRSV. For SIV A, PCV2, Salmonella spp. and PRV a detection rate of antibodies of 7.4., 79.7., 16.9 and 2.8% have been revealed, respectively. Brucella spp. specific antibodies were detected in 11.2 % of samples and a significant correlation between counts of Brucella antibody positive animals and area 6 (p<0.001) could be found. Our data confirm that wild boars are carriers of pathogens relevant for humans and domestic pigs and are therefore a potential risk for pathogen introduction into swine herds. Regular studies, preferably using comparable laboratory methods, are needed in order to monitor the regional distribution of diseases within wild boar populations.

wild boar
Germany
detection rate of antibodies
swine pathogens

Jetzt anmelden und weiterlesen!

Die Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift bietet Ihnen begutachtete Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel.
Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift offers you peer- reviewed original articles, reviews and case studies. As a subscriber you have online access to recent articles as well as our archive.

Jetzt kostenfrei registrieren!

Sie sind Tierarzt und noch nicht auf vetline.de registriert? Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich kostenfrei Zugriff auf viele interessante Fachbeiträge und News aus der Welt der Tiermedizin. Für unsere treuen vetline.de-Nutzer: Aus Sicherheitsgründen konnten wir bei der Umstellung auf das neue System Ihre Anmeldedaten leider nicht übernehmen. Bitte vergeben Sie hier ein neues Passwort für Ihr Benutzerkonto und stöbern Sie dann wieder nach Herzenslust.