Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift Logo

Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift

Multivariate genetische Analyse der Hüft- und Ellbogengelenkdysplasie sowie der Osteochondrose des Schultergelenks beim Berner Sennenhund

Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift 123, 488-495

DOI: 10.2376/0005-9366-123-488

Publiziert: 11/2010

Zusammenfassung

In der vorliegenden Studie wurden die genetischen Parameter der röntgenologischen Befunde von Hüftgelenkdysplasie (HD), Ellbogengelenkdysplasie (ED) und Osteochondrosis dissecans im Schultergelenk (OCD) von Berner Sennenhunden analysiert. Das Datenmaterial umfasste 553 Berner Sennenhunde aus den Geburtsjahrgängen 1995–2004 des Schweizer Sennenhund Vereins für Deutschland e. V. (SSV). Die Bewertung der Röntgenaufnahmen für die HD folgte den Anforderungen der FCI und für die ED den Anforderungen der IEWG. Mittels Residual Maximum Likelihood (REML) wurden Heritabilitäten, additiv-genetische Korrelationen und Residualkorrelationen für HD, ED und OCD in einem multivariaten linearen Tiermodell geschätzt. Die geschätzten Heritabilitäten lagen bei h2 = 0,26 für HD, h2 = 0,22 für ED und h2 = 0,0 für OCD. Die additiv-genetische Korrelation zwischen HD und ED betrug 0,31, zwischen HD und OCD 0,25 und zwischen ED und OCD –0,9. Zusätzlich erfolgte eine multivariate Analyse des fragmentierten Processus coronoideus medialis ulnae (FPC) zusammen mit HD, OCD und allen übrigen ED-Fällen unter Ausschluss des FPC. Für die Prävalenz des FPC ergab sich eine Heritabilität von h2 = 0,59. Die additiv-genetischen Korrelationen zu HD und ED unter Ausschluss des FPC waren positiv, zu OCD jedoch negativ. Eine multivariate Zuchtwertschätzung ermöglicht höhere Zuchtfortschritte, da die Korrelationsstruktur der Merkmale berücksichtigt wird und somit möglichen genetischen Merkmalsantagonismen besser begegnet werden kann.
Hund
Skeletterkrankungen
Heritabilität
Korrelation

Summary

In the present study genetic parameters for canine hip dysplasia (CHD), canine elbow dysplasia (CED) and osteochondrosis dissecans of the humeral head (OCD) were analysed in Bernese mountain dogs. The data set included the official scores for CHD and CED from 553 Bernese mountain dogs born in the years 1995–2004. A multivariate linear animal model was employed to estimate heritabilities, additive genetic and residual correlations using residual maximum likelihood (REML). Heritability estimates were h2 = 0.26 for CHD, h2 = 0.22 for CED and h2 = 0.0 for OCD. The additive genetic correlation between CHD and CED was 0.31, between CHD and OCD 0.25, and between CED und OCD –0.9. A further multivariate analysis of the prevalence of the FCP (fragmented coronoid processus), CHD and OCD revealed a heritability of h2 = 0.59 for FCP. The additive genetic correlations among FCP and CHD as well CED except FCP were positive, but negative with OCD. Multivariately estimated breeding values will lead to higher genetic progress because the correlation structure of the traits can be taken into account and possible genetic antagonisms among traits are better reflected in the breeding values.
dog
skeletal diseases
heritability
correlation

Jetzt anmelden und weiterlesen!

Die Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift bietet Ihnen begutachtete Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel.
Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift offers you peer- reviewed original articles, reviews and case studies. As a subscriber you have online access to recent articles as well as our archive.

Jetzt kostenfrei registrieren!

Sie sind Tierarzt und noch nicht auf vetline.de registriert? Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich kostenfrei Zugriff auf viele interessante Fachbeiträge und News aus der Welt der Tiermedizin. Für unsere treuen vetline.de-Nutzer: Aus Sicherheitsgründen konnten wir bei der Umstellung auf das neue System Ihre Anmeldedaten leider nicht übernehmen. Bitte vergeben Sie hier ein neues Passwort für Ihr Benutzerkonto und stöbern Sie dann wieder nach Herzenslust.