Image
Foto:

Kleintierpraxis

Multiple endokrine Neoplasien bei einem Hund: thyreoidales Adenokarzinom, parathyreoidales Adenom und neuroendokrines abdominales Karzinom

Multiple endocrine neoplasia in a dog: thyroid adenocarcinoma, parathyroid adenoma andneuroendocrine abdominal carcinoma

Kleintierpraxis 63, 4-11

DOI: 10.2377/0023-2076-63-4

Publiziert: 01/2018

Zusammenfassung

Diese Fallpräsentation beschreibt den selten auftretenden Fall von multiplen endokrinen Neoplasien (MEN) bei einem Hund ähnlich dem Subtyp MEN 2A beim Menschen. Der elfjährige Rüde wurde wegen Polyurie und Polydipsie aufgrund einer Hyperkalzämie, eines erhöhten Parathormonspiegels und des Verdachts auf primären Hyperparathyreoidismus vorstellig. Es wurden ein thyreoidales Adenokarzinom, ein parathyreoidales Adenom und ein neuroendokrines abdominales Karzinom festgestellt. Daraufhin wurden eine Thyreoid und Parathyreoidektomie und eine Entfernung des neuroendokrinen Karzinoms durchgeführt. Der Kalziumspiegel des Rüden wurde mit Calcitriol stabilisiert, er wurde mit Carboplatin chemotherapiert und ist zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bei altersentsprechendem Gesundheitszustand.

MEN
Hyperkalzämie
primärer Hyperparathyreoidismus
Polyurie/Polydipsie

Summary

This case report describes the rare occurrence of multiple endocrine neoplasia (MEN) in a dog similar to the subtype MEN 2A in humans. The elevenyearold male dog was presented with polyuria and polydipsia due to hypercalcemia, an elevated parathormone level and a suspected primary hyperparathyroidism. A thyroid adenocarcinoma, a parathyroid adenoma and a neuroendocrine abdominal carcinoma were diagnosed. Thereupon, a dual thyroidectomy and parathyroidectomy, and the surgical removal of the neuroendocrine carcinoma were performed. The calcium level of the dog was subsequently stabilised with calcitriol. He was also given carboplatin chemotherapy and is at the time of publication in an ageappropriate health condition.

MEN
hypercalcemia
primary hyperparathyroidism
polyuria/polydipsia

Jetzt abonnieren und weiterlesen!

Die Kleintierpraxis bietet Ihnen klinisch interessante Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel. Ein Fortbildungsbeitrag in jedem Heft sichert Ihnen 12 ATF-Stunden pro Jahr, die Teilnahme ist online möglich.

Jetzt Abo anfragen