Image
Foto:

Der Praktische Tierarzt

Malignes Hämangioendotheliom bei einem Rind – Fallbericht

Der Praktische Tierarzt 82, 1062-1071

Publiziert: 11/2001

Zusammenfassung

Ein 41/2 Jahre altes Rind wurde mit einer faustgroßen Umfangsvermehrung am rechten Ohr an dieII. Medizinische Universitätsklinik für Klauentiereüberwiesen. Zur genauen Abklärung wurde die Umfangsvermehrung operativ entfernt und pathohistologisch untersucht. Das Untersuchungsergebnis sprachfür das Vorliegen eines malignen Hämangioendothelioms mit Tendenz zur raschen Metastasierung. ZweiWochen post operationem kam es erneut zur Ausbildung einer Umfangsvermehrung am rechten Ohr. DieKuh wurde der Schlachtung zugeführt. Bei derSchlachttieruntersuchung waren an der Lungenoberfläche Veränderungen in Form von etwa stecknadelkopfgroßen, erhabenen roten Zubildungen sichtbar. Mittels pathohistologischer Untersuchung wurde eineMetastasierung in den regionären Lympknoten und indie Lunge nachgewiesen.

Jetzt abonnieren und weiterlesen!

Der Praktische Tierarzt bietet Ihnen praxisrelevante Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel. Ein Fortbildungsbeitrag in jedem Heft sichert Ihnen 12 ATF-Stunden pro Jahr, die Teilnahme ist online möglich.

Jetzt Abo anfragen