Image
Foto: Ariane Neuber

Kleintierpraxis

Kanine atopische Dermatitis (CAD) – Teil 1: Diagnose

Canine atopic dermatitis (CAD) – Part 1: Diagnosis

Kleintierpraxis 64, 458-476

DOI: 10.2377/0023-2076-64-458

Publiziert: 08/2019

Zusammenfassung

Die atopische Dermatitis beim Hund (canine atopic dermatitis = CAD) ist eine sehr häufig vorkommende juckende und entzündliche Hauterkrankung, die zu einer erheblichen Beeinträchtigung der Lebensqualität des Patienten sowie dessen Besitzers führen kann. Häufigstes Symptom ist Juckreiz in variabler Stärke. Bestimmte Rassen sind prädisponiert. Dieser Artikel beschreibt die klinischen Symptome, Hinweise in der Anamnese, diagnostischen Tests und Differenzialdiagnosen dieser Erkrankung. Die Diagnose der CAD ist in jedem Fall klinisch, unter Berücksichtigung klinischer Kriterien, und nach Ausschluss der Differenzialdiagnosen zu stellen. Allergietests, wie der Serum- IgE-Assay oder Intrakutantest, dienen nicht der Diagnose, sondern können nach Diagnosestellung das Management der Erkrankung ergänzen.

Umweltallergie
Ausschlussdiagnose
flare factors
Pruritus
Rasseprädispositionen

Summary

Canine atopic dermatitis (CAD) is a common, pruritic and inflammatory skin disease, which can significantly interfere with the quality of life of the affected patient and their owner. The most common symptom is pruritus of varying degrees. Certain breeds are predisposed. This paper describes the clinical signs, clues in the patient’s history making CAD more likely, diagnostic tests and differential diagnoses of this disease. The diagnosis of CAD is made following clinical criteria and after excluding other diseases. Allergy testing (both serum IgE tests and intradermal allergy testing) does not serve to diagnose CAD but can support management of the disease once it has been effectively diagnosed.

Environmental allergy
diagnosis of exclusion
flare factors
pruritus
breed predispositions

Jetzt abonnieren und weiterlesen!

Die Kleintierpraxis bietet Ihnen klinisch interessante Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel. Ein Fortbildungsbeitrag in jedem Heft sichert Ihnen 12 ATF-Stunden pro Jahr, die Teilnahme ist online möglich.

Jetzt Abo anfragen