Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift Logo

Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift

Insects as Novel Food. The Belgian pioneer experience with insects for human consumption placed on the domestic market

Insekten als Novel Food: Die belgischen Pioniererfahrungen mit dem Inverkehrbringen von Insekten für den menschlichen Verzehr auf dem nationalen Markt

Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift 131

DOI: 10.2376/0005-9366-18053

Publiziert: 12/2018

Summary

Insects, a traditional food in many parts of the world, are highly nutritious and especially rich in proteins and thus represent a potential food and nutrient source. However, edible insects as an alternative protein source for human food and animal feed are uncommonly used in Europe. Few European countries, including Belgium since 2013, tolerated the commercialization of insects for human consumption on their local markets. However, the legal regulations were uncertain regarding edible insects. The new Novel Food regulation (EU) 2015/2283, applicable as from 1 January 2018 and replacing regulation (EC) 258/97, clarified that edible insects and products thereof are considered as Novel Food due to the lack of a significant history of consumption in the European Union before 15 May 1997.
We sum up the cutting-edge Belgian approaches regarding the legal regulation of placing on the market of insects and products thereof for human consumption.

entomophagy
edible insects
public health
tolerance policy

Zusammenfassung

Insekten sind Bestandteil der traditionellen Nahrung in vielen Teilen der Welt. Viele Arten sind sehr nahrhaft und im Besonderen reich an Proteinen und stellen damit eine potenzielle Quelle als Lebensmittel- und Nährstofflieferant dar. Essbare Insekten als alternative Proteinquelle für menschliche Nahrung und Tierfutter werden jedoch in Europa selten verwendet. Nur wenige europäische Länder, darunter Belgien seit dem Jahr 2013, tolerierten die Vermarktung von Insekten für den menschlichen Verzehr auf ihren nationalen Märkten. Die gesetzlichen Regelungen waren jedoch in Bezug auf essbare Insekten unklar. Mit der neuen Novel-Food-Verordnung (EU) 2015/2283, die ab dem 1. Januar 2018 an die Stelle der Verordnung (EG) 258/97 getreten ist, wurde klargestellt, dass essbare Insekten und daraus gewonnene Erzeugnisse, aufgrund der Abwesenheit einer bedeutenden Verbrauchsgeschichte in der Europäischen Union vor dem 15. Mai 1997, als Novel Food gelten .
Wir fassen die innovativen belgischen Ansätze hinsichtlich der gesetzlichen Regelung des Inverkehrbringens von Insekten und deren Erzeugnissen für den menschlichen Verzehr zusammen.

Entomophagie
essbare Insekten
öffentliches Gesundheitswesen
Toleranzpolitik

Jetzt anmelden und weiterlesen!

Die Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift bietet Ihnen begutachtete Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel.
Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift offers you peer- reviewed original articles, reviews and case studies. As a subscriber you have online access to recent articles as well as our archive.

Jetzt kostenfrei registrieren!

Sie sind Tierarzt und noch nicht auf vetline.de registriert? Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich kostenfrei Zugriff auf viele interessante Fachbeiträge und News aus der Welt der Tiermedizin. Für unsere treuen vetline.de-Nutzer: Aus Sicherheitsgründen konnten wir bei der Umstellung auf das neue System Ihre Anmeldedaten leider nicht übernehmen. Bitte vergeben Sie hier ein neues Passwort für Ihr Benutzerkonto und stöbern Sie dann wieder nach Herzenslust.