Kleintierpraxis Logo

Kleintierpraxis

Immuntherapie bei einer Perianalfistel – Ein Fallbericht

Immunotherapy for Perianal Fistula– A Case Study

Kleintierpraxis 60, 414-423

DOI: 10.2377/0023-2076-60-414

Publiziert: 08/2015

Zusammenfassung

Seit einigen Jahren ist die Behandlung von Tumorpatienten (Pferden, Hunden, Katzen) mit dendritischen Zellvakzinen (DC-Vakzinen) eine erfolgreich etablierte Therapiemöglichkeit. In der vorliegenden Arbeit wird der erstmalige Einsatz von aus Monozyten gewonnenen DC-Vakzinen bei einem an Perianalfisteln leidenden Deutschen Schäferhund vorgestellt. Das für diesen Patienten hergestellte autologe dendritische Autoimmunvakzin erzielte sehr gute Resultate im Verlauf der Behandlung. Ausgeprägte lokale Haut- und Unterhautveränderungen sind abgeheilt und die sehr starken Schmerzäußerungen verschwunden. Insgesamt wurde ein Impfzyklus von drei Injektionen ausgeführt. Es wurde keine weitere lokale oder systemische Behandlung benötigt.

Autoimmunvakzin
monozytär erzeugte dendritische Zellen
tolerogene T-Zellen
Tregs
immunologische Therapie

Summary

The treatment of cancer patients (horses, dogs, cats) with dendritic cell (DC) vaccines has been established successfully in recent years. This study describes for the first time the use of a monocyte-derived DC vaccine for the treatment of a German Shepherd dog with perianal fistulae. The autologous dendritic auto-immune vaccine individually produced for this patient showed a positive effect. The extensive local skin and subcutaneous lesions healed and the animal’s intense pain was relieved. In all, a vaccination cycle of three injections was carried out. No local or systemic therapy has been necessary since the end of the DC treatment three months ago.

 

autoimmune vaccine
monocyte-derived dendritic cells
tolerogenic T cells
tregs
immunologic therapy

Jetzt abonnieren und weiterlesen!

Die Kleintierpraxis bietet Ihnen klinisch interessante Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel. Ein Fortbildungsbeitrag in jedem Heft sichert Ihnen 12 ATF-Stunden pro Jahr, die Teilnahme ist online möglich.

Jetzt Abo anfragen