Kleintierpraxis Logo

Kleintierpraxis

Hyperaldosteronismus bei einer Katze

Kleintierpraxis 52, 549-554

Publiziert: 09/2007

Zusammenfassung

Gegenstand und Ziel: Darstellung klinischer und labordiagnostischerBefunde einer Katze mit idiopathischem Hyperaldosteronismus.Material und Methode: Fallbericht einer 8Jahre alten weiblich- kastrierten Europäisch-Kurzhaar-Katze.Ergebnisse: Die Diagnose basierte auf den anamnestischen,klinischen, ultrasonographischen und labordiagnostischenBefunden. Klinisch stand eine plötzlich aufgetretene Blindheitmit beidseitiger Ablatio retinae sowie eine systemischeHypertension im Vordergrund. Ultrasonographisch stelltensich beide Nebennieren geringgradig vergrößert dar. Dieauffälligste Laborwertveränderung war eine hochgradigeHypokaliämie. Aldosteron war bei einer zweimaligenBestimmung deutlich erhöht. Es erfolgte eine konservativeTherapie mit Spironolakton, Amlodipin, Benazepril, Kaliumchloridund Infusionen. Die Katze zeigte eine deutliche Besserungder Befunde, konnte nach Hause entlassen werdenund verstarb 214 Tage nach Diagnosestellung zu Hause.Schlussfolgerungen und klinische Relevanz: Bei unklarenFällen von therapieresistenter Hypokaliämie, Blindheit und/oder Schwäche sollte bei Katzen differentialdiagnostisch andas Vorliegen eines Hyperaldosteronismus gedacht werden.
Überfunktion der Nebenniere
Blindheit
Schwäche
Bluthochdruck

Summary

Hyperaldosteronism in a cat
This is a case report of an 8-year-old female spayed EuropeanShorthair cat with idiopathic hyperaldosteronismand includes a discussion of the clinical and laboratoryfindings. The diagnosis was based upon the history, clinicalexamination, ultrasonography and laboratory results. Themost obvious clinical signs were an acute onset of blindnesswith bilateral retinal detachment and systemic arterialhypertension. Ultrasonographically, both adrenal glandswere slightly enlarged. Blood analysis revealed a severehypokalaemia. Aldosterone was measured twice and wasmarkedly elevated in both samples. Therapy consisted ofspironolactone, amlodipine, benazepril, potassium supplementationand intravenous fluids. In response to the therapy,the cat showed clinical and laboratory improvement.However, it died at home 214 days after being releasedfrom hospital. In cats with therapy-resistant hypokalaemia,blindness and/or weakness, hyperaldosteronism should beconsidered as a differential diagnosis.
adrenal dysfunction
blindness
weakness
hypertension

Jetzt abonnieren und weiterlesen!

Die Kleintierpraxis bietet Ihnen klinisch interessante Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel. Ein Fortbildungsbeitrag in jedem Heft sichert Ihnen 12 ATF-Stunden pro Jahr, die Teilnahme ist online möglich.

Jetzt Abo anfragen