Der Praktische Tierarzt Logo

Der Praktische Tierarzt

Haltung von Sauen in Kastenständen – eine Bewertung der tierschutzrelevanten Aspekte

Possible violation of the German animal welfare legislation by housing sows in individual crates

Der Praktische Tierarzt 97, 916-922

Publiziert: 09/2016

Zusammenfassung

Sauen, die in Kastenständen untergebracht sind, wird nahezu jedes artgemäße Verhalten unmöglich gemacht, sodass diese Form der Haltung nicht tiergerecht ist. Im Kastenstand entstehen den Tieren Schmerzen und Leiden. Werden Sauen in Kastenständen untergebracht, die ihnen auch kein artgemäßes Ruheverhalten (Liegen in Seitenlage mit ausgestrecktem Kopf und ausgestreckten Gliedmaßen) ermöglichen und sie in eine unbequeme und schmerzhafte Liegeposition zwingen, überschreiten diese Leiden die Grenze zur Erheblichkeit. Bei Neubauten sollten tiergerechtere Haltungsformen gewählt werden.

Tierschutz
Sauen
Kastenstände
Tierschutzverstöße

Summary

Sows housed in individual crates are not able to perform normal behaviour patterns. Thus this way of housing is not compatible with animal welfare requirements. In narrow crates the animals may suffer pain and distress. If sows are housed in crates that do not allow them their normal resting behaviour (lying on the side with head and limbs stretched out) and force them into an uncomfortable and painful lying position their suffering exceeds the limit of acceptance which is considered violating the German animal welfare law if it lasts for longer periods of time. When such situations are identified during inspections it should be considered whether orders should be made to remedy the situation. In new buildings more animal friendly housing systems should be realized.

animal welfare
sows
individual crates
violation of animal welfare legislation

Jetzt abonnieren und weiterlesen!

Der Praktische Tierarzt bietet Ihnen praxisrelevante Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel. Ein Fortbildungsbeitrag in jedem Heft sichert Ihnen 12 ATF-Stunden pro Jahr, die Teilnahme ist online möglich.

Jetzt Abo anfragen