Image
storch-wiese-abflug.jpeg
Foto: biggi62 - stock.adobe.com

Wildvogel

Geruchssinn bei Störchen: Der Nase nach zur Mahd

Geht es um scharfe Sinne bei Vögeln denken wir an die Augen des Adlers und die Ohren der Eule. Dem Geruchssinn wurde bisher eine untergeordnete Rolle zugesprochen. Störchen hilft aber auch ihre Nase bei der Nahrungssuche. Der intensive Geruch von frisch gemähtem Gras lockt sie an.

Wildschwein
Foto: K.-U. Häßler - stock.adobe.com

Schwarzwild

24. September 2020

Update Afrikanische Schweinepest: derzeit 34 Fälle im Kerngebiet

In Brandenburg werden immer mehr infizierte Wildschwein-Kadaver gefunden. Hausschweine sind bisher nicht betroffen.

Journal Club Logo

Journal Club

22. September 2018

Geruchsdiagnose: Spürhunde erschnüffeln Mastitiserreger

Hunde können Staphylococcus aureus am Geruch erkennen und von anderen Pathogenen unterscheiden, wie eine aktuelle Studie aus Berlin und Hannover zeigt. Der Erreger emittiert demnach einen spezifischen Geruch, der diagnostischen Wert haben könnte.

Nüstern eines Pferdes im Stall.
Foto: chalabala - Fotolia.com

Journal Club

1. Januar 2012

Nasenbluten beim Pferd

Epistaxis: Ein genaues Einschätzen der Situation ist bei Pferden mit akutem Nasenbluten für das weitere Vorgehen von großer Bedeutung.