Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift Logo

Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift

Formen des Wasserangebotes zur tiergerechten Haltung von Pekingenten – Auswirkungen auf Verhalten, Gefiederqualität und Nasenlochverstopfungen

Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift 122, 292-301

DOI: 10.2376/0005-9366-122-292

Publiziert: 07/2009

Zusammenfassung

Derzeit werden in kommerziellen Mastbetrieben in Deutschland Pekingentenin der Regel im Stall auf Einstreu mit Nippeltränken gehalten. Ein Zugang zuoffenem Wasser besteht häufig nicht. Mit Hilfe dieser Studie wurde untersucht, oboffene Tränken das Verhalten und die Gesundheit dieser Enten positiv beeinflussen.Die Untersuchung wurde in zehn Mastdurchgängen (DG) mit 11 424 Entenin Bodenhaltung mit Einstreu durchgeführt. 25 % der 32 m2 großen Abteilebestanden aus perforierten Kunststoffrosten, auf denen die getesteten Tränkevarianten(Nippeltränke, Sparkcup, Dusche, Rundtränke, Rinne, modifizierte Rundtränke)im Wahlversuch angeordnet waren. In den Abteilen wurde den Enten eineder genannten Tränkenvarianten in Kombination mit einer Nippeltränke angeboten.Zusätzlich gab es noch eine Kontrollgruppe, der nur Nippeltränken zurVerfügung standen. Neben der Überwachung des Verhaltens, der Tiergesundheitsowie der Hygiene wurde zusätzlich noch die Wirtschaftlichkeit in der Auswertungberücksichtigt. Die Enten konnten an den offenen Tränken im Gegensatzzu den Nippeltränken artgemäßes Trinkverhalten und mit Wasser assoziierteVerhaltensweisen wie Seihen oder Putzen mit Tränkewasser durchführen. ImWahlversuch wurden die offenen Tränkesysteme (Rinne, modifizierte Rundtränke)signifikant gegenüber den Nippeltränken bevorzugt aufgesucht. In Bereichen mitZugang zu offenen Tränken zeigten die Enten eine höhere Gesamtaktivität über24 Stunden, verglichen mit Tieren, die ausschließlich Zugang zu Nippeltränkenhatten. Bei zeitlich limitiertem Zugang zu offenen Tränken (4, 6 und 8 Stunden)kam es zu einer intensiveren Nutzung dieser Tränken. Tiere mit Zugang zuoffenen Tränken wiesen signifikant weniger Nasenlochverstopfungen (p amp;#8804; 0,05),sowie eine signifikant bessere Gefiederqualität auf. Die Bereitstellung von offenenTränkesystemen wurde von den Tieren sehr gut angenommen und ist hinsichtlichdes gezeigten Verhaltens und der Nachenlochverstopfungen als Verbesserungin Haltungseinrichtungen von Pekingenten zu sehen.
Tierschutz
Tiergesundheit
Verhalten
Wasserversorgung
Mastenten

Summary

At present in Germany Peking ducks in commercial housing are on ground withlitter and nipple drinkers only and there is no access to open water. With thisstudy we investigated if open water drinkers can affect behaviour and health ofducks positively. In this investigation ten fattening trials with 11 424 ducks, keptwith straw, were analyzed. 25% of the compartment (32 m2) were covered withperforated grid, with one of the tested water systems (Nipple drinker, Sparkcup,Shower, Hollow and Round drinker and modified Round drinker) installed. Besidesparts of the behaviour of ducks, animal health and hygiene and also economicfactors were taken into account. In contrast to pens with nipple-drinkers only, the ducks in pens with open water troughs/showers had the opportunity to exhibittheir natural drinking behaviour and water associated activities, such as strainingand preening the plumage with water in accordance with the animal welfarerequirements. In the free-choice pens, the open water systems were significantlypreferred, and over a 24-hour period, the ducks in watering areas with open watertroughs showed higher activity. Limiting the access to the open water systems (4,6 and 8 hours) led to more intense use per time unit. Ducks with access to nippledrinkers only showed a significantly higher percentage of plugged up nostrilsthan animals from pens with open water drinkers (p amp;#8804; 0.05). Open water drinkersalso had a positive impact on the plumage condition. The open water drinkingsystems were very well accepted by the animals and are, concerning behaviourand animal health, an improvement in housing systems of Peking ducks.
animal welfare
animal health
behaviour
water supply
fattened ducks

Jetzt anmelden und weiterlesen!

Die Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift bietet Ihnen begutachtete Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel.
Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift offers you peer- reviewed original articles, reviews and case studies. As a subscriber you have online access to recent articles as well as our archive.