Image
Foto:

Der Praktische Tierarzt

Fohlenrosse - Decken oder nicht decken?

Der Praktische Tierarzt 83, 1069-1070

Publiziert: 12/2002

Zusammenfassung

Die Bedeckung einer Stute in derFohlenrosse ist eine von Züchternund Tierärzten immer wieder diskutierteFrage, die vor allem beispät in der Saison abfohlenden Stutenaufgeworfen wird, da mit derfrühen Wiederbelegung ein möglicherZeitgewinn von 21 Tagen einhergeht.Auch bei Stuten, welchedie Tendenz haben, nach der Fohlenrossein eine teilweise oder vollständigeLaktationsanoestrie zufallen, kann die Bedeckung in derFohlenrosse angezeigt sein. DieNachteile liegen in einer um10–30 % reduzierten Konzeptionsrateund einer leicht erhöhten Resorptionsrateim Vergleich zur Bedeckungin der folgenden Rosse.

Dieses PDF steht Ihnen kostenfrei zur Verfügung.
Zum Download klicken Sie bitte auf das Diskettensymbol in der PDF-Vorschau.

Jetzt abonnieren und weiterlesen!

Der Praktische Tierarzt bietet Ihnen praxisrelevante Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel. Ein Fortbildungsbeitrag in jedem Heft sichert Ihnen 12 ATF-Stunden pro Jahr, die Teilnahme ist online möglich.

Jetzt Abo anfragen