Kleintierpraxis Logo

Kleintierpraxis

Entscheidungshilfen zur prä-, intra- und postoperativen Analgesie beim Heimtier

Kleintierpraxis 59, 264-278

DOI: 10.2377/0023-2076-59-264

Publiziert: 05/2014

Zusammenfassung

Mithilfe eines gut durchdachten Schmerzmanagements lassen sich bestehende oder zu erwartende prä,- intra- und postoperative Schmerzzustände beim Tier gezielt behandeln. Zu diesem Zweck können Analgetika verschiedener Substanzklassen unter Berücksichtigung von Art, Stärke und Dauer des Schmerzreizes ausgewählt werden. Durch eine sinnvolle Kombination der Substanzen und deren speziesspezifische Anwendung lässt sich der Entstehung von pathologischen Schmerzmechanismen bewusst entgegenwirken. Diese Prinzipien gelten nicht nur für Hund und Katze, sondern gleichermaßen auch für die in der Praxis vorgestellten Heimtiere. Dieser Artikel soll einen praktischen Leitfaden bieten, um die Schmerzbehandlung im Heimtierbereich weiter zu verbessern und die Auswahl eines fallspezifischen Analgesieregimes zu erleichtern.
Schmerzmanagement
Analgesieregime
kleine Heimtiere

Summary

Pre-, intra- and postoperative analgesia of small pets – a decision guide With the aid of a well-thought-out pain management plan, existing or expected pain conditions in animals can be treated in a targeted manner. For this purpose, analgesics can be chosen from different drug classes taking into consideration the type, intensity and duration of the pain events. A reasonable combination of available substances and their species-specific usage allows the clinician to work selectively against the development of pathological pain conditions. These principles not only apply to cats and dogs but also to other small animals presented to veterinary practices. This paper is meant to provide a reliable guide for further improvement of pain treatment in small animal practice and to facilitate the selection of a casespecific pain regimen.
pain management
pain regimen
rodents
rabbits

Jetzt abonnieren und weiterlesen!

Die Kleintierpraxis bietet Ihnen klinisch interessante Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel. Ein Fortbildungsbeitrag in jedem Heft sichert Ihnen 12 ATF-Stunden pro Jahr, die Teilnahme ist online möglich.

Jetzt Abo anfragen