Kleintierpraxis Logo

Kleintierpraxis

Empfehlung zur Bekämpfung von durch Vektoren übertragenen Krankheiten bei Hunden und Katzen

Kleintierpraxis 56, 373-385

Publiziert: 07/2011

Zusammenfassung

Kürzlich hat das European Scientific Counsel CompanionAnimal Parasites (ESCCAP) für deutsche Tierärzte/-innenin enger Zusammenarbeit mit der Deutschen VeterinärmedizinischenGesellschaft (DVG), dem BundesverbandPraktizierender Tierärzte (bpt), der Bundestierärztekammer(BTK) und der Deutschen Gesellschaft für Kleintiermedizin(DGK-DVG) eine konkrete Empfehlung zur Bekämpfungvon durch Vektoren übertragene Erkrankungen (VBDs)bei Hunden und Katzen herausgegeben. Die Empfehlungenthält die wichtigsten Fakten, die für in Deutschland praktizierendeTierärzte/-innen zu VBDs bei Hunden und Katzenrelevant sind. Ziel ist es, die Prophylaxe, Diagnostik undTherapie von VBDs in der Kleintierpraxis möglichst einfach,aber auch zielführend und sachgerecht zu gewährleisten.Folgende VDBs werden in der Empfehlung behandelt:

Babesiose (Piroplasmose)
Ehrlichiose, Anaplasmose, Borreliose
Leishmaniose
Dirofilariose und andere Filarien-Infektionen
Bartonellose

Im vorliegenden Artikel finden sich als Auszug die Kapitelzu den von Mücken, Sandmücken und Flöhen übertragenenErkrankungen Leishmaniose, Dirofilariose sowieBartonellose.
Parasitologie
Leishmaniose
Dirofilariose
Bartonellose
European Scientific Counsel Companion Animal Parasites (ESCCAP)

Summary

Recently the European Scientific Counsel Companion AnimalParasites (ESCCAP) in cooperation with the GermanVeterinary Medical Society (DVG), the German Associationof Veterinary Practitioners (bpt), the Federal Chamber ofVeterinary Surgeons (BTK) and the German Small AnimalVeterinary Association (DGK-DVG) published a detailedrecommendation for the control of vector-borne diseases(VBDs) in dogs and cats for veterinary practitioners. Thisrecommendationcovers the most important facts aboutVBDs in dogs and cats for vets in practice. The aim is, toensure a simple but competent guidance for prophylaxis,diagnostic and therapy of VBDs in small animal practices.The following VBDs are covered by the guideline:

Recently the European Scientific Counsel Companion AnimalParasites (ESCCAP) in cooperation with the GermanVeterinary Medical Society (DVG), the German Associationof Veterinary Practitioners (bpt), the Federal Chamber ofVeterinary Surgeons (BTK) and the German Small AnimalVeterinary Association (DGK-DVG) published a detailedrecommendation for the control of vector-borne diseases(VBDs) in dogs and cats for veterinary practitioners. Thisrecommendationcovers the most important facts aboutVBDs in dogs and cats for vets in practice. The aim is, toensure a simple but competent guidance for prophylaxis,diagnostic and therapy of VBDs in small animal practices.The following VBDs are covered by the guideline:

Babesiosis (Piroplasmosis)
Ehrlichiosis, Anaplasmosis, Borreliosis
Leishmaniosis
Dirofilariosis and othe filarial infections
Bartonellosis

In the presented article there is an extract of the chaptersabout diseases transmitted by mosquitoes, sandflies andfleas, such as leishmaniosis, dirofilariosis and bartonellosis.
parasitology
leishmaniosis
dirofilariosis
bartonellosis
European Scientific Counsel Companion Animal Parasites(ESCCAP)

Jetzt abonnieren und weiterlesen!

Die Kleintierpraxis bietet Ihnen klinisch interessante Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel. Ein Fortbildungsbeitrag in jedem Heft sichert Ihnen 12 ATF-Stunden pro Jahr, die Teilnahme ist online möglich.

Jetzt Abo anfragen