Image
Mangalitza in Hobbyhaltung. Borstenlose Stellen zeigen die charakteristischen Scheuerstellen der Schweine. Dieser Bestand war mit Schweineräude infiziert
Foto: Vetmeduni

Der Praktische Tierarzt

Ektoparasiten und Lästlinge bei Minipigs und Schweinen in Hobbyhaltung

Ectoparasites and irritating insects of miniature pigs and pigs kept as companion animals

Der Praktische Tierarzt 103, 934-939

DOI: 10.2376/0032-681X-2239

Eingereicht: 2. Mai 2022

Akzeptiert: 14. Juli 2022

Publiziert: 09/2022

Zusammenfassung

Durch immer beliebter werdende Haltung von Minipigs und anderen Schweinerassen in Hobbyhaltung werden Tierärzte und Tierärztinnen der Kleintiermedizin immer öfter zu Ektoparasitosen und anderen Arthropoden-assoziierten Erkrankungen konsultiert. Milben, allen voran klassische Räudemilben des Schweins, spielen dabei die bedeutendste Rolle. Dennoch gibt es immer wieder Fälle mit eher selten nachgewiesenen Erregern wie Demodex phylloides oder Hautveränderungen, die durch stechend-saugende bzw. stechend-beißende Insekten verursacht werden. In diesem Artikel wird eine Übersicht über Ektoparasiten und Schadinsekten, welche eine Bedeutung für Minipigs und Schweine in Hobbyhaltungen haben können, gegeben.

Demodex
Sarcoptes-Räude
Insekten

Summary

Husbandries of miniature pigs and pigs kept as companion animals are getting more popular in recent years. Therefore, small animal veterinarians more often are consulted regarding ectoparasitoses and arthropod-related skin reactions. Mites, especially sarcoptic mites of pigs, play a major role. However, in some cases rarely diagnosed diseases such as demodectic mange or skin lesions related to blood-feeding insects may occur. This article gives an overview of ectoparasites and pest insects that can be of veterinary importance for minipigs and pigs kept as companion animals.

Demodex
sarcoptic mange
insects

Jetzt abonnieren und weiterlesen!

Der Praktische Tierarzt bietet Ihnen praxisrelevante Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel. Ein Fortbildungsbeitrag in jedem Heft sichert Ihnen 12 ATF-Stunden pro Jahr, die Teilnahme ist online möglich.

Jetzt Abo anfragen