Der Praktische Tierarzt Logo

Der Praktische Tierarzt

Ein neuer tetravalenter Leptospirose-Impfstoff schützt vor Infektion und Erregerausscheidung nach Belastungsinfektion bei Hunden

A novel tetravalent Leptospira bacterin protects against infection and shedding following challenge in dogs

Der Praktische Tierarzt 94, 1056-1069

Publiziert: 01/2014

Zusammenfassung

Die jüngsten Erkenntnisse aus der aktuellen epidemiologischen Situation zeigen, dass Impfstoffe zur Verhinderung der caninen Leptospirose in Europa gegen eine Infektion mit
den Leptospira interrogans-Serogruppen (im weitesten Sinne) Canicola, Icterohaemorrhagiae, Grippotyphosa und Australis wirken sollten. In den hier vorgestellten acht Studien wurden die Hunde mit Nobivac L4 (MSD Tiergesundheit) geimpft, einem neuen tetravalenten inaktivierten Impfstoff, der Antigene aus vier Stämmen dieser vier Serogruppen enthält. Die Hunde sowie ungeimpfte Kontrolltiere wurden dann mit heterologen Stämmen aus diesen vier Serogruppen infiziert. In vier dieser Studien wurden Welpen ohne agglutinierende Antikörper gegen die vier Serogruppen mit dem Impfstoff Nobivac L4 geimpft. In weiteren vier Studien wurde der Impfstoff Nobivac L4 48 Stunden nach Verabreichung eines Antiserums aus geimpften Hunden gegeben, um den serologischen Status von Welpen zu simulieren, die über ihre Mutter Antikörper gegen diese Serogruppen erhielten. In allen acht Studien wurde die Wirksamkeit des Impfstoffs anhand der Antikörper-Bildung, der klinischen Symptome, Fieber, Thrombozytenzahl, der Häufigkeit von positiven Isolaten der Infektionserreger im Blut, im Urin und in den Nieren sowie der Häufigkeit interstitieller Nephritis beurteilt. Die Ergebnisse zeigen, dass der Impfstoff Nobivac L4 eine sterile Immunität gegen Leptospirämie und Niereninfektion bei Stämmen der Serogruppen Canicola, Icterohaemorrhagiae und Grippotyphosa sowie eine sterile Immunität gegen Leptospirämie bei einem Stamm der Serogruppe Australis bewirkt. Da eine sterile Immunität bei Welpen erzielt wurde, die mit Antiserum vorbehandelt worden waren, kann davonausgegangen werden, dass dieser Impfstoff auch bei Welpen, die mütterlicherseits mit Antikörpern ausgestattet wurden, ab einem Alter von sechs Wochen wirksam sein dürfte.
Leptospirose
Hund
tetravalenter Impfstoff
Europa

Summary

Recent evidence based on the current epidemiological situation suggests that vaccines against canine leptospirosis in Europe should be directed against infection with Leptospira interrogans (sensu lato) serogroups Canicola, Icterohaemorrhagiae, Grippotyphosa and Australis. In the eight studies presented here, dogs were vaccinated with Nobivac L4 (MSD Animal Health), a new tetravalent inactivated vaccine containing antigen from four strains representing these four serogroups. The dogs were then challenged, together with unvaccinated control dogs, using heterologous strains from the same four serogroups. In four of the studies, pups without agglutinating antibodies against the four serogroups were vaccinated with Nobivac L4 vaccine. In a further four studies, Nobivac L4 vaccine was given 48 hours after administration of antiserum from vaccinated dogs designed to mimic the serological status of pups with maternally derived antibodies against these serogroups. In all eight studies, vaccine efficacy was assessed in terms of antibody response, clinical signs, fever, thrombocyte count, frequency of positive isolation of challenge organisms from blood, urine and kidney and frequency of interstitial nephritis. The results demonstrate that Nobivac L4 vaccine induces sterile immunity against leptospiraemia and renal infection with strains of serogroups Canicola, Icterohaemorrhagiae and Grippotyphosa, and induces sterile immunity against leptospiraemia with a strain of serogroup Australis. Since sterile immunity was achieved in pups pretreated with antiserum as well, it can be concluded that this vaccine is also likely to be efficacious in the face of maternally derived antibodies in pups from the age of six weeks.
leptospirosis
Canine
tetravalent vaccine
Europe

Jetzt abonnieren und weiterlesen!

Der Praktische Tierarzt bietet Ihnen praxisrelevante Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel. Ein Fortbildungsbeitrag in jedem Heft sichert Ihnen 12 ATF-Stunden pro Jahr, die Teilnahme ist online möglich.

Jetzt Abo anfragen