Katze und Hund: Fortbildung Epilepsie
Foto: Tatyana Gladskih - stock.adobe.com

vetline-Akademie

E-Learning zur Epilepsie: Von Aussetzern und Anfällen

In unserem Online-Seminar bringt Referent Holger Volk Sie mit zahlreichen spannenden Fällen aus der Praxis auf den neuesten Wissensstand zum Thema Epilepsie.

Kleintierpraktiker werden immer wieder mit krampfenden Patienten konfrontiert. Handelt es sich um einen epileptischen Anfall oder um andere neurologische Ausfallerscheinungen? Die Epilepsie kann sich auf unterschiedliche Arten äußern und Tierbesitzer massiv verunsichern. Auch die Ursachen für die synchronen neuronalen Entladungen können verschiedener Natur sein. Liegen den Attacken Stoffwechselstörungen, Vergiftungen oder doch anatomische Veränderungen im Gehirn zugrunde? Und: Wie ist die Therapie zu managen? Dies sei gar nicht so kompliziert, so Holger Volk, Leiter der Klinik für Kleintiere der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover. Um verunsicherte Besitzer zu beruhigen, sollten Tierärzte vermitteln, wie mit krampfenden Patienten umzugehen ist, was medizinisch getan werden kann und welche Therapie die richtige ist.

Online-Seminar: Die Epilepsie-Diät

Bei der Behandlung von Hunden mit idiopathischer Epilepsie ist die Neurodiätetik verstärkt ins wissenschaftliche Interesse gerückt. Aus der aktuellen Forschung lassen sich erste Erkenntnisse für den Praktiker ableiten.
Artikel lesen >

Epileptische Anfälle bei Hund und Katze

Im Online-Seminar zeigt Volk anhand einzelner Fallbeschreibungen, woran Sie bei epileptischen Anfällen von Hund und Katze denken sollten. Was ist bei der Diagnostik unbedingt zu beachten? Welche Therapieoptionen bestehen und welche neuen Erkenntnisse gibt es zum perfekten Management bei dieser komplexen neuronalen Erkrankung?

Wenn Sie Lust auf eine spannende Fortbildung mit vielen lehrreichen Fällen rund um die Epilepsie haben, sehen Sie sich unsere Videoaufzeichnung an. Im Anschluss haben Sie Gelegenheit, Fragen zur Fortbildung zu beantworten und bekommen 2 ATF-Stunden anerkannt. Buchen Sie jetzt das Online-Seminar.

Die kostenlose Teilnahme am Live-Termin und Anmeldungen für die Videoaufzeichnung im Zeitraum vom 27. März bis 26. Juni 2020 wurden durch die freundliche Unterstützung von Virbac ermöglicht.

Eine Hand am Touchpad: Fortbildung Arzneimittelrecht
Foto: Elanco

vetline-Akademie

E-Learning: Arzneimittelrecht von A bis Z ...

In unserem Online-Seminar bringt Referent Jürgen Althaus Sie auf den aktuellen Stand zum Arzneimittelrecht in der Großtier- und Gemischtpraxis.

EIn Hunderudel spielt in einer Wiese.
Foto: K. Thalhofer - stock.adobe.com

vetline-Akademie

Online-Seminar: Pros & Contras zur Kastration von Hunden

EIne Kastration hat Vor- und Nachteile. Nicht jeder Hund sollte operiert werden.

EIn Hund wird gefüttert: Durch die richtige Ernährung epileptische Anfälle beeinflussen.
Foto: eva blanco fotografia

vetline-Akademie

Online-Seminar: Die Epilepsie-Diät

Bei der Behandlung von Hunden mit idiopathischer Epilepsie ist die Neurodiätetik verstärkt ins wissenschaftliche Interesse gerückt. Aus der aktuellen Forschung lassen sich erste Erkenntnisse für den Praktiker ableiten.

Journal Club Logo

Journal Club

Kognitive Dysfunktion bei Epilepsie

Kognitive Beeinträchtigungen sind bei Hunden mit idiopathischer Epilepsie gefühlt keine Seltenheit, aber erforscht sind sie nur wenig. Eine Tierhalterbefragung bringt nun Licht ins Dunkel und registriert Unterschiede zur altersbedingten Demenz.

Jetzt kostenfrei registrieren!

Sie sind Tierarzt und noch nicht auf vetline.de registriert? Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich kostenfrei Zugriff auf viele interessante Fachbeiträge und News aus der Welt der Tiermedizin. Für unsere treuen vetline.de-Nutzer: Aus Sicherheitsgründen konnten wir bei der Umstellung auf das neue System Ihre Anmeldedaten leider nicht übernehmen. Bitte vergeben Sie hier ein neues Passwort für Ihr Benutzerkonto und stöbern Sie dann wieder nach Herzenslust.