Der Praktische Tierarzt Logo

Der Praktische Tierarzt

Die Aufgaben des Turniertierarztes – Teil 3

Der Praktische Tierarzt 86, 561-565

Publiziert: 08/2005

Zusammenfassung

Die Kontrollmaßnahmensind einwesentlicher Teil destierärztlichen Turnierdienstes.

Zu Teil D der LPO:Pferdekontrollen
Pferdekontrollen wurden 1991 mit derVerabschiedung der Potsdamer Resolutioneingeführt. Sie sind gemäß dem Untersuchungsprotokollin den Durchführungsbestimmungenzu § 67 durchzuführen.Veranlasst werden Pferdekontrollenvon der FN, der LK oder von derRichtergruppe. Die LK Baden – Württembergordnet beispielsweise jährlichfür 20 % der in ihrem Bereich stattfindendenTurniere Pferdekontrollen an, wobeiauf dem Turnier die Auswahl der Prüfungenund Pferde nach dem Stichproben-bzw. Verdachtsprinzip erfolgt.Unabhängig davon können auf allenanderen Turnieren, wie im § 67 vorgesehen,Pferdekontrollen in Absprache mitdem LK-Beauftragten vorgenommenwerden.

Verwandte Artikel:



Verwandte Artikel:

Jetzt abonnieren und weiterlesen!

Der Praktische Tierarzt bietet Ihnen praxisrelevante Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel. Ein Fortbildungsbeitrag in jedem Heft sichert Ihnen 12 ATF-Stunden pro Jahr, die Teilnahme ist online möglich.

Jetzt Abo anfragen