Der Praktische Tierarzt Logo

Der Praktische Tierarzt

Die Anwendung von Kontaktlinsen bei Hund und Katze – Fallbeispiele

Der Praktische Tierarzt 83, 598-602

Publiziert: 07/2002

Zusammenfassung

Kontaktlinsen können herkömmliche chirurgischeVerfahren wie Nickhaut- oder Bindehautschürzeoder Tarsorrhaphie sicher nicht ersetzen, stellen abereine preiswerte und weniger invasive Alternative dar.Sie sind einfach in der Handhabung und ermöglicheneine optimale Kontrolle des Geschehens durch Adspektion.Hauptindikationen für den Einsatz von Kontaktlinsensind Hornhautulzera, Symblepharon, Trichiasis,Distichiasis, ektopische Zilien, Entropium,Korneaödem und bullöse Keratopathie. Die Anwendungvon Kontaktlinsen bei Hund und Katze wird anhandvon vier Fallbeispielen beschrieben.

Jetzt abonnieren und weiterlesen!

Der Praktische Tierarzt bietet Ihnen praxisrelevante Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel. Ein Fortbildungsbeitrag in jedem Heft sichert Ihnen 12 ATF-Stunden pro Jahr, die Teilnahme ist online möglich.

Jetzt Abo anfragen