Kleintierpraxis Logo

Kleintierpraxis

Diagnostik und Therapie eines ektopischen Ureters bei einem sieben Wochen alten Tibet Terrier unter Verwendung der MRT-Diagnostik

Kleintierpraxis 54, 688-694

Publiziert: 12/2009

Zusammenfassung

Dargestellt werden die Diagnostik und Therapie eines ektopischenUreters bei einer bei Erstvorstellung knapp siebenWochen alten Tibet-Terrier-Hündin, die dem Züchter wegenanhaltender Inkontinenz aufgefallen war. Die Befunde ausAnamnese, allgemeiner Untersuchung sowie der Urinanalysein Verbindung mit einer Ultraschalluntersuchung undeiner radiologischen Ausscheidungsurographie ergabendie Verdachtsdiagnose eines linksseitigen ektopischenUreters. Diese Diagnose konnte in einer im Niederfeld-Magnetresonanztomographenvorgenommenen Ausscheidungsurographiebestätigt werden. Da es sich umeinen intramural verlaufenden ektopischen Ureter handelte,wurde dieser mit einer Neoureterostomie und anschließenderLigatur des distal gelegenen Teils versorgt. Bei denKontrolluntersuchungen nach sechs und 22 Wochen warkeine weitere Inkontinenz festzustellen.
Hund
Inkontinenz
Harnleiterektopie
Niederfeld-Magnetresonanztomographie

Summary

Ectopic ureter in a seven-week-old Tibetan Terrier using MRIimaging
The diagnosis and therapy of an uretral ectopia in a femalesevenweek old Tibetan Terrier is demonstrated. Thebreeder noticed a persistent incontinence. The findingsfrom the animal’s history, physical examination as well asurinalysis, ultrasonography and radiographic excretoryurography led to the presumptive diagnosis of a left-sidedectopic ureter. This was confirmed by excretory urographyusing low-field magnetic resonance imaging. Since anintramural uretral tunneling was observed, the ectopia wastreated with a neoureterostomy and ligature of the distalpart. After six and 22 weeks the follow-up examinationsrevealed that the incontinence had ceased.
dog
incontinence
uretral ectopia
low-field magnetic resonanceimaging

Jetzt abonnieren und weiterlesen!

Die Kleintierpraxis bietet Ihnen klinisch interessante Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel. Ein Fortbildungsbeitrag in jedem Heft sichert Ihnen 12 ATF-Stunden pro Jahr, die Teilnahme ist online möglich.

Jetzt Abo anfragen