Diagnose eines primären Hyperaldosteronismus bei einer Katze
Foto: Regina Dultz

Der Praktische Tierarzt

Diagnose eines primären Hyperaldosteronismus bei einer Katze

Diagnosis of primary hyperaldosteronism in a cat

Der Praktische Tierarzt 102, 788–798

DOI: 10.2376/0032-681X-2139

Eingereicht: 28. September 2020

Akzeptiert: 11. Juni 2021

Publiziert: 08/2021

Zusammenfassung

Ein 14 Jahre alter kastrierter Europäisch Kurzhaar Kater wurde aufgrund einer durch Schwäche und zervikale Ventroflexion gekennzeichneten hypokalämischen Polymyopathie überwiesen. Weiterführende Untersuchungen ergaben das gleichzeitige Vorliegen einer systemischen Hypertension sowie sonografisch beidseitig vergrößerte Nebennieren. Die Blut-Aldosteronkonzentration war deutlich erhöht. Die gestellten Befunde sprachen für das Vorliegen eines Hyperaldosteronismus. Es wurden keine Hinweise auf das Vorliegen von Erkrankungen gefunden, die zu einem sekundären Hyperaldosteronismus führen können, sodass im beschriebenen Fall die Diagnose eines primären Hyperaldosteronismus (PHA) gestellt wurde. Die Therapie erfolgte medikamentös durch Kaliumsubstitution und Gabe von Spironolacton und Telmisartan sowie in weiterer Folge von
Amlodipin. Der Kater sprach gut auf die durchgeführte Behandlung an.

Dieser Fallbericht veranschaulicht, dass bei einer hypokal­ämischen Polymyopathie weitere Diagnostik zwingend erforderlich ist und ein PHA bei einer älteren Katze eine der wichtigsten Differenzialdiagnosen für Hypokaliämie darstellt.

Aldosteron
Nebennierenhyperplasie
Nebennierentumor
hypokalämische Polymyopathie
zervikale Ventroflexion
systemische Hypertension

Summary

A 14-year-old male neutered European Shorthair was referred for hypokalemic polymyopathy manifesting as weakness and cervical ventroflexion. Further examinations revealed concurrent systemic hypertension and sonographically bilateral adrenal gland enlargement. The blood aldosterone concentration was significantly elevated. Findings were suggestive of hyperaldosteronism. No evidence was found for diseases leading to secondary hyperaldosteronism and a diagnosis of primary hyperaldosteronism (PHA) was established in this patient. Medical treatment with potassium substitution, spironolactone, telmisartan and later additional amlodipine was commenced. The cat responded well to treatment. This case report emphasizes the importance of a diagnostic work up in patients with hypokalemic polymyopathy and illustrates that PHA is a major differential diagnosis in older cats with hypokalemia.

aldosterone
adrenal hyperplasia
adrenal neoplasia
hypokalemic polymyopathy
cervical ventroflexion
systemic hypertension

Jetzt abonnieren und weiterlesen!

Der Praktische Tierarzt bietet Ihnen praxisrelevante Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel. Ein Fortbildungsbeitrag in jedem Heft sichert Ihnen 12 ATF-Stunden pro Jahr, die Teilnahme ist online möglich.

Jetzt Abo anfragen