Der Praktische Tierarzt Logo

Der Praktische Tierarzt

Deutschlandweites Monitoring zum Nachweis von Brachyspira-Species aus Durchfallproben vom Schwein und zur Sensitivität von Brachyspira hyodysenteriae sowie anderer Brachyspira-Species gegenüber Tiamulin

Die durch Brachyspira (B.) hyodysenteriae hervorgerufeneDysenterie ist eine der weltweit relevantesten Durchfallerkrankungenbei Schweinen. Zur Bekämpfung der Dysenteriewird neben der Optimierung von Haltung und Hygienemaßnahmeneine gezielte Therapie ...

Der Praktische Tierarzt 90, 467-473

Publiziert: 05/2009

Zusammenfassung

Die durch Brachyspira (B.) hyodysenteriae hervorgerufeneDysenterie ist eine der weltweit relevantesten Durchfallerkrankungenbei Schweinen. Zur Bekämpfung der Dysenteriewird neben der Optimierung von Haltung und Hygienemaßnahmeneine gezielte Therapie empfohlen. Da in den letzten Jahren einezunehmende Resistenzentwicklung der Brachyspira-Species gegenüberverschiedener Wirkstoffe zu beobachten war, sollte sich dieTherapie nach Ergebnissen eines Antibiogramms richten. Vor diesemHintergrund wurde die in-vitro Wirksamkeit von Tiamulin gegenüberBrachyspiren-Isolaten mittels Mikro-Bouillondilutionstestuntersucht. Die Isolate stammten aus 290 deutschlandweit gesammeltenKotproben von 102 Betrieben mit Verdacht auf Dysenterie.Insgesamt konnten in 53,9 % der untersuchten Proben Brachyspiraspp. nachgewiesen werden, wovon 46,8 % als B. hyodysenteriaeidentifiziert wurden. Anhand der ermittelten MHK-Werte erwiesensich dabei 79,2 % der B. hyodysenteriae-Stämme als sensibel gegenüberTiamulin. Nur 2,1 % der Stämme zeigten eine Resistenzgegenüber Tiamulin.

Jetzt abonnieren und weiterlesen!

Der Praktische Tierarzt bietet Ihnen praxisrelevante Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel. Ein Fortbildungsbeitrag in jedem Heft sichert Ihnen 12 ATF-Stunden pro Jahr, die Teilnahme ist online möglich.

Jetzt Abo anfragen