Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift Logo

Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift

Der Nachweis Shigatoxin-bildender Escherichia coli (STEC) mit unterschiedlichen Shigatoxin-Subtypen bei Brief-, Rasse- und Stadttauben erfordert weitere Studien zur Einschätzung dieser Tiere in der STEC-Epidemiologie

Da Tauben als mögliche Überträger von Zoonose-Erregern bekannt sind, wurden in der vorliegenden Arbeit insgesamt 366 Kotproben von Tauben mittels PCR und DNA-DNA-Hybridisierung auf das Vorkommen von Shigatoxin-bildenden Escherichia (E.) coli (STEC) ...

Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift 118

Publiziert: 12/2005

Zusammenfassung

Da Tauben als mögliche Überträger von Zoonose-Erregern bekannt sind, wurden in der vorliegenden Arbeit insgesamt 366 Kotproben von Tauben mittels PCR und DNA-DNA-Hybridisierung auf das Vorkommen von Shigatoxin-bildenden Escherichia (E.) coli (STEC) hin untersucht. Die Proben stammten von drei verschiedenen Taubengruppen: 247 Sammel- und 3 Einzelkotproben von Brieftauben, 26 Sam-mel- und 40 Einzelkotproben von Rassetauben sowie 50 Kotproben von Stadttauben. In ersten orientierenden Untersuchungen auf das Vorkommen von Shiga-toxin-Genen waren 245 (66,9 %) Proben positiv, wobei in 36 % stx1,in 9 % stx2 sowie in 37 % stx2f-Gene nachgewiesen wurden. Bezüglich der drei Taubengruppen variierten die Prävalenzen hochsignifikant (p

Summary

Pigeons are known to shed zoonotic pathogens. Therefore, in this study a total of 366 droppings from pigeons were analysed using PCR and DNA-DNA-hybridiza-tion for Shiga toxin producing E. coli (STEC). Specimens were collected from three different groups of pigeons: 247 collective and 3 individual droppings from racing pigeons, 26 collective and 40 individual from ornamental pigeons as well as 50 collective droppings from city pigeons. Initial screening experiments revealed a total 245 (66.9%) droppings to be Shiga toxin gene positive. Of these 36% were positive for stx1, 9% for stx2 and 37% for stx2f. Prevalence significantly (p

Jetzt anmelden und weiterlesen!

Die Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift bietet Ihnen begutachtete Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel.
Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift offers you peer- reviewed original articles, reviews and case studies. As a subscriber you have online access to recent articles as well as our archive.