Image
Foto:

Kleintierpraxis

Chirurgische Versorgung eines perforierten Korneaulkus bei einem Kongo-Graupapagei (Psittacus erithacus erithacus)

Surgical treatment of a perforated corneal ulcer in a Congo African Grey Parrot (Psittacus erithacus erithacus)

Kleintierpraxis 62, 366-372

DOI: 10.2377/0023-2076-62-366

Publiziert: 06/2017

Zusammenfassung

Anhand des Fallberichts eines Graupapageis (Psittacus erithacus erithacus) mit einem großflächigen perforierten Korneaulkus wird die Möglichkeit einer Bulbus-erhaltenden Operation bei einem Ziervogel dargestellt: Ein Xenotransplantat aus kommerziell aufgearbeitetem Schweinedarm (Swine Intestinal Submucosa = SIS) wurde angepasst und zirkulär in den Ulkusrand eingenäht.

 

Kongo-Graupapagei
Kornea
Ulkus
Korneaperforation
Xenograft

Summary

The possibility to preserve the ocular globe in pet birds in cases of a perforated corneal ulcer is shown in the exemplary case of a Grey parrot (Psittacus erithacus erithacus). A commercially manufactured swine gut xenograft (SIS: swine intestinal submucosa) was cut to fi t the defi cit and sewn to the edges of the ulcer.

 

grey parrot
cornea
ulcer
corneal perforation
xenograft

Jetzt abonnieren und weiterlesen!

Die Kleintierpraxis bietet Ihnen klinisch interessante Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel. Ein Fortbildungsbeitrag in jedem Heft sichert Ihnen 12 ATF-Stunden pro Jahr, die Teilnahme ist online möglich.

Jetzt Abo anfragen

Image

Der Praktische Tierarzt

3. Mai 2015

Der Praktische Tierarzt Kongress 2015: Vortragszusammenfassungen Kleintier

Abstracts der Kleintier-Vorträge auf dem Der Praktische Tierarzt Kongress 2015

Image
elefant-hund-tierarzneimittel.jpeg
Foto: Photobank - stock.adobe.com

Recht

25. Juni 2021

Das neue Tierarzneimittelgesetz: Zootiere und besondere Heimtiere

Der Deutsche Bundestag hat am 24. Juni den Erlass eines neuen Tierarzneimittelgesetzes beschlossen. Im Vorfeld übten Tierärzteverbände und Zoogemeinschaft deutliche Kritik an dem Gesetzesentwurf. Zumindest teilweise konnten Verbesserungen durchgesetzt werden.