Der Praktische Tierarzt Logo

Der Praktische Tierarzt

Beobachtungen zur Feuchtigkeitsregulation am Pferdehuf mittels TEWL-Messung

Der Praktische Tierarzt 85, 816-818

Publiziert: 11/2004

Zusammenfassung

Die Hornqualität des Pferdehufes wird sowohl inFachkreisen als auch von Laien oftmals anhand des Feuchtigkeitsgehaltesdes Hornes beurteilt. AussagekräftigeMessungen des tatsächlichen Feuchtigkeitsgehaltes liegenbisher jedoch noch nicht vor. Vielmehr wird lediglich einegrobsinnliche Beurteilung des Hufhornes durchgeführt.Unter Einsatz eines aus der Humandermatologie stammendenGerätes zur Bestimmung des TransepidermalenWasserverlustes wurde eine praktikable Methode zur indirektenErfassung des Feuchtigkeitsgehaltes von Hufhornerprobt. Eine normierte Hydratation des Hufhorneswurde hierbei durch den Einsatz eines Aquatrainers ermöglicht.

Jetzt abonnieren und weiterlesen!

Der Praktische Tierarzt bietet Ihnen praxisrelevante Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel. Ein Fortbildungsbeitrag in jedem Heft sichert Ihnen 12 ATF-Stunden pro Jahr, die Teilnahme ist online möglich.

Jetzt Abo anfragen