Kamera vor Block
Foto: kai - stock.adobe.com

Dokumentation

Auf Licht kommt´s an: Tipps für das Fotografieren von Wunden

Der Heilungsverlauf von Wunden lässt sich am Besten fotografisch dokumentieren. Wir haben sieben Tipps, damit die Bilder gelingen. 

Tipp 1: Fotografieren Sie die Wunde immer nach der Wundtoilette. Einzige Ausnahme: Wunden mit Fremdkörpern. Diese gilt es zunächst zu erfassen.

Tipp 2: Achten Sie beim Fotografieren auf einen neutralen Hintergrund und die Lichtverhältnisse. Das Licht sollte die Wunde gleichmäßig ausleuchten, ohne einen Schatten zu werfen.

Tipp 3: Positionieren Sie Wundlineale oder andere Vergleichsgrößen immer an derselben Stelle sowie mit genügend Abstand zur Wunde.

Tipp 4: Lineale mit Markern zur Dokumentation müssen auf Höhe der Wunde und parallel zur Wundoberfläche gehalten werden. Die Kamera ist dann senkrecht zum Marker auszurichten.

Tipp 5: Aktivieren Sie die Makrofunktion der Kamera. 

Tipp 6: Wählen Sie beim Fotografieren den Abstand zur Wunde so, dass auch die Wundumgebung miterfasst wird.

Tipp 7: Kontrollieren Sie abschließend, ob die Wunde auf dem Bild klar und deutlich zu erkennen ist. 

Denken Sie auch daran, bei Fotos die Genehmigung der Tierbesitzer einzuholen.

Mehr zum Thema

Hundefotografie: Blitzen im Freien
Foto: Elke Vogelsang

Ratgeber

27. April 2021

Buchtipp: Hunde professionell fotografieren

Wie bringe ich einen Hund dazu, „Cheese“ zu sagen? Diese Frage und noch viele mehr beantwortet die Tier-Fotografin Elke Vogelsang im neuen humboldt-Ratgeber „Workshop Hundefotografie“.

Foto: picunique - stock.adobe.com

Kommunikation

2. Dezember 2020

Fünf Tipps für die nächste Gehaltsverhandlung

Insbesondere Frauen zögern Gehaltsverhandlungen häufig lang heraus und verkaufen sich unter Wert. Gute Vorbereitung kann helfen, sicherer aufzutreten.

Kamera von hinten vor weißem Hintergrund
Foto: Rakursstudio - stock.adobe.com

Praxismarketing im Bewegtbild

8. Juli 2020

Praxisfilm: Fünf Tipps vom Experten

Der Fotograf und Kameramann Steffen Edenhofner erklärt, wie ein guter Imagefilm gelingen kann.

Foto: Milenko Đilas - Veternik; Serbia

bpt Kongress DIGITAL

25. November 2020

Mitarbeiter richtig einarbeiten – 3 Tipps

Die gelungene Einarbeitung neuer Team-Mitglieder legt den Grundstein für eine gute Mitarbeiterbindung. Wir erläutern, wie das "Onboarding" gelingt.