Atlas der Anatomie des Pferdes
Foto: Schlütersche Verlagsgesellschaft

Buchtipp

Atlas der Anatomie des Pferdes

Das unentbehrliche Grundlagenwissen für Studierende und praktizierende Tierärzte!

Das bewährte Konzept dieses Standardwerkes zur Anatomie präsentiert sich in neuer Gestaltung: Die Autoren führen anatomische Grundlagen sowie die klinisch-funktionelle Anatomie noch näher zusammen und berücksichtigen damit neben den aktuellen Anforderungen des Studiums auch die klinisch wichtigen Anwendungen. Hierdurch stellt der Atlas auch für praktizierende Tierärzte ein sehr praxisbezogenes Nachschlagewerk dar.

  • Neue Gestaltung: Topographische und klinisch-funktionelle Anatomie als Einheit
  • Erweitert: Beiträge zu Bewegungsapparat und Huf
  • Übersichtlich: Ganzseitige Abbildungstafeln zur topographischen Anatomie
  • Hoher Praxisbezug: Klinische Beispiele, Röntgenbilder und Fotografien
  • Alles drin: Aktuelle Anforderungen des Studiums und klinisch relevante Fakten für die Praxis

Den „Atlas der Anatomie des Pferdes, 7., vollständig überarbeitete Auflage“ können Sie hier versandkostenfrei bestellen.

89,00 €, 2013, 7., vollständig überarbeitete Auflage, 296 Seiten, 57 großformatige Abbildungstafeln, zusätzlich ca. 275 farbige Zeichnungen und klinische Abbildungen, ISBN 978-389993-089-4

Die englische Ausgabe "Anatomy of the Horse" können Sie hier versandkostenfrei bestellen.

Über die Herausgeber und Autoren

Die Herausgeber Christoph Mülling, Christiane Pfarrer, Sven Reese, Sabine Kölle und Klaus-Dieter Budras repräsentieren die Veterinäranatomie an den Standorten in Berlin, Hannover, Leipzig und München. Zu den Autoren gehören Anatomen und Kliniker nationaler und internationaler Einrichtungen.