Der Praktische Tierarzt Logo

Der Praktische Tierarzt

Anmerkungen zum Antibiotikaeinsatz beim Pferd

Der Praktische Tierarzt 88, 516-521

Publiziert: 07/2007

Zusammenfassung

Prof. Dr. A. Grabner und Prof. Dr. E. Deegenerarbeiteten in der Gesellschaft für Pferdemedizin(GPM) einige grundsätzliche Überlegungen zumEinsatz von Antibiotika beim Pferd.

Antibiotika sind unverzichtbar zur Therapieund Gesunderhaltung von Tierenund Tierbeständen. Es existieren derzeitkeine ausreichenden Therapiealternativen.Der Einsatz von Antibiotika ist jedoch nurin den Fällen gerechtfertigt, in denen ertatsächlich erforderlich ist und die Auswahldes Wirkstoffes sorgfältig unter Berücksichtigungdes Einzelfalles und derhierbei zu beachtenden Anforderungenerfolgt ist.

Der Einsatz von Antibiotika in derPferdepraxis kann dann fehlerhaft sein,wennkeine gesicherte Indikation besteht,eine ungeeignete Auswahl des Antibiotikums vorgenommen wurde,die Dosierung nicht adäquat gewählt wurde,die Verabreichungsintervalle zu kurz oder zu lang gewählt werden unddie Therapiedauer nicht angemessen ist.

Jetzt abonnieren und weiterlesen!

Der Praktische Tierarzt bietet Ihnen praxisrelevante Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte. Als Abonnent haben Sie online Zugriff auf aktuelle und archivierte Fachartikel. Ein Fortbildungsbeitrag in jedem Heft sichert Ihnen 12 ATF-Stunden pro Jahr, die Teilnahme ist online möglich.

Jetzt Abo anfragen

Jetzt kostenfrei registrieren!

Sie sind Tierarzt und noch nicht auf vetline.de registriert? Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich kostenfrei Zugriff auf viele interessante Fachbeiträge und News aus der Welt der Tiermedizin. Für unsere treuen vetline.de-Nutzer: Aus Sicherheitsgründen konnten wir bei der Umstellung auf das neue System Ihre Anmeldedaten leider nicht übernehmen. Bitte vergeben Sie hier ein neues Passwort für Ihr Benutzerkonto und stöbern Sie dann wieder nach Herzenslust.